Leserartikel-Blog

MUM-Biz: SHOWbusiness/Schaugeschäft (ShowBiz) & LENA-MANIE bzw. DSDL-mumBiz

Die Vorjahressiegerin LENA präsentiert sich am 14. Mai beim Eurovision Song Contest in Düsseldorf mit einem eher düsteren Elektropop-Song: Klassische Grand-Prix-Kost ist "Taken By A Stranger" jedenfalls nicht, meint dpa. Der LML-Mentor Stefan RAAB (Ex Metzger) aber meint: "Wir haben einen Song, der den Rest von Europa schocken wird." Nach seinen Worten ist der Titel "der Stefan Effenberg unter den Popsongs" - er polarisiere. Die Erfolgschancen: "Ich glaube wirklich, dass wir damit eine außerordentliche Chance haben."

LENA gibt sich indessen bescheidener: "Ich denke, das ist eine gute Voraussetzung dafür, dass wir nicht Letzter werden." Die ARD-Sendung am Freitagabend (18.2.11) hatte die schlechteste Einschaltquote eines Grand-Prix-Vorentscheids seit 1998: 3,25 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 10,1 Prozent).

Alles nur „mumpitz“ wurde die SHOW beurteilt: Synonyme für MUMPITZ sind: Unfug, Absurdität, Blödsinn, Faxen, Heckmeck, Humbug, Quatsch, dummes Zeug. (Mehr in Giessener Zeitung mit Bildern & Kommentaren: http://www.giessener-zeit...

GELD-Verschwendung & SHOW ...

Showgeschäft, Showbusiness oder Schaugeschäft (neuere Wortschöpfung: ShowBiz bzw. Showbiz) wird die Vergnügungs- und Unterhaltungsindustrie, häufig die US-amerikanische, in all ihren Ausprägungen bezeichnet. Diese Bezeichnung hat sich durch Verwendung in Medien wie der Presse, Rundfunk und Fernsehen weltweit durchgesetzt. Mit wenigen Orten verbinden sich beispielhaft typische Erscheinungs-Formen für die Welt des Show-Geschäfts: >Unser Song Für Deutschland< kann man dazu zählen. Auf jeden Fall aber "Eurovision Song Contest 2011" - >ESC< - in Düsseldorf am 14. Mai 2011. Auch >DSDS< bei RTL.

Über "MumBiz" als originelles neues Mem

Mit "MumBiz-malerei der ars evolutoria" erweiterte ich das Programm POESIA EVOLUTORIA - LML-Bild mit Kommentar ... MumBiz googeln wie BUERGELiade, BAKARGIEViade (Kampfbegriffe zum "Fall documenta" - d12, d13 ...) – siehe http://www.giessener-zeitung.de/giessen/?page=mediadb%2Fmediadb_popup.php&pic_id=123295&setview=popup&doc_id=46071

Vgl. dazu auch meine mem-EVOLUTIONisierung mit ETOE & EST. Auch die WORT-Schöpfung „EVOLUTIONisierung“ mal googeln. KEIN Plagiat des Herrn zu G. …( „DOKTOR-Schummelei: GOOGLE entdeckt GUTTENBERGs Plagiate. Blamage & Rücktritt …?“ in: http://www.giessener-zeitung.de/giessen/beitrag/45960/doktor-schummelei-google-entdeckt-guttenbergs-plagiate-blamage-and-ruecktritt/ )

Wie setzt man sich von DSDS, Popstars und Co. ab?

Das war die große Frage beim Start von „X Factor“: „Eine der größten Casting Shows der Welt kommt nach Deutschland“, propagierte RTL am Anfang der ersten Ausgabe des deutschen X-Factor. Dass bei X-Factor auch Duette sowie Gruppen auf- und die Jurymitglieder gegeneinander antreten, ist ein Unterscheidungs-Merkmal der Show bei VOX. Ein Juror im Trio des Jury-x-FaKtor-Bundes ist der Jazz-Trompeter und Musik-Professor Till BRÖNNER, „der die gesamte Show mit eher unaufgeregter Miene und entspannten Statements irgendwie angenehm erdet“, beurteilte ich das X-Factor-MumBiz: http://www.giessener-zeitung.de/giessen/beitrag/37611/jazz-master-trompeter-till-broenner-und-sein-x-factor-tb-live-2011/ .

Nach der „Dauer-Lena-Sendung“ (dpa) setzte sich im Stechen gegen "Push Forward" der Sieger-SONG "Taken By A Stranger" klar mit 79 Prozent der Zuschauerstimmen durch. RAAB und seine Mitstreiterinnen Barbara Schöneberger und Adel Tawil hatten das ARD-Fernsehpublikum zuvor aber auch x-mal aufgefordert, für eben diesen Titel zu stimmen. "Das ist halt die Nummer, die nimmt einen einfach mit", schwärmte Raab. "Die ist, wie wenn man eine Wasserbombe in eine Oma-Bridge-Runde reinwirft." Schöneberger - die nach dpa „eine witzige und fachkundige Jurorin“ abgab - meinte („treffend“ dpa): "Man hat immer das Gefühl: Gleich passiert was, gleich knallt sie durch, die Alte." (Quelle & mehr: http://www.mittelhessen.de/hessen_und_welt/buntes/fernsehwelt/375447_Lena_mit_Elektropop-Song_beim_Grand_Prix.html )

Einen Tag später MUM-Biz á la DSDS-RTL-Dieter BOHLEN …

Bei der ersten 2011er DSDS-Liveshow zeigte sich, dass es so harmonisch, wie es bislang schien, hinter den RTL-Kulissen keineswegs zugeht. AFFEN-THEATER?: Ein Streit und böse Worte sorgten dort für dicke Luft. Am Ende der Show mussten fünf Kandidaten gehen, zehn kommen in die nächste „Mottoshow“. Offenbar hat in dieser bisher eher langweiligen achten DSDS-Staffel einfach das Adrenalin gefehlt; siehe Malediven-Casting. Denn bei der ersten RTL-Live-MumBiz-Show, die das aussagekräftige Motto „Wer schafft es in die Top 10?“ trug, war durchaus Starpotenzial erkennbar; so Medienvertreter. Allerdings entpuppten sich dann doch einige Kandidaten als dsds-„Windeier“. Am Ende entschied das Publikum, wer seinen Soll erfüllt hatte und wer nicht.

An anderer Stelle >GZ< schrieb ich: GRATULATION! http://www.lena-meyer-landrut.de/ - Hol Dir den LENA-Manie-SONG gratis (…) -

Das Publikum hatte sich im FINALE von "Unser Song Für Deutschland" für den Song "Taken By A Stranger" entschieden! LENA wird mit damit am 14. Mai beim Eurovision Song Contest 2011 in Düsseldorf ihren Titel verteidigen! Lena-MANIA ...!!! http://de.wikipedia.org/wiki/Lena_Meyer-Landrut ...

LENA wurde bei der 46. Verleihung der GOLDENEN KAMERA von HÖRZU in der Kategorie "Beste Musik National" ausgezeichnet. Sie nahm die Trophäe am 5. Februar 2011 in Empfang. "Mit ihrer frischen, natürlichen Art begeisterte sie über Monate hinweg das Publikum und schaffte mit dem Sieg beim "Eurovision Song Contest" das, was keiner mehr zu hoffen gewagt hat", urteilte die HÖRZU über Lena. Die Zuschauer hatten an diesem Abend die Gelegenheit, den ESC-Siegersong "Satellite" in einer ganz besonderen Version zu hören.

Was für ein Abend, was für ein Sieg: Lena Meyer-Landrut hatte den Eurovision Song Contest 2010 gewonnen. Mit ihrem Song "Satellite" lag sie in Oslo am Ende deutlich vor der Konkurrenz - und konnte ihr Glück selbst kaum fassen.

Ich berichtete: „SIEG für DEUTSCHLAND: Pop-und-Medien-Star LENA Meyer-Landrut gewinnt ESC“ in DIE ZEIT online - http://community.zeit.de/user/wernerhahn/beitrag/2010/05/30/sieg-f%C3%BCr-deutschland-popundmedienstar-lena-meyerlandrut-gewinnt-e . Zur Erinnerung ein Video: http://www.youtube.com/watch?v=f99yzyXSmQk

Casting-Show "Unser Star für Oslo" & DSDS-Bohlen …
Zu LENAs Sieg in der Casting-Show "Unser Star für Oslo" & DSDS-Bohlen – W.H. 15/3/2010: http://www.myheimat.de/gladenbach/kultur/kultur-kommerz-klamauk-fritz-rau-80-und-die-casting-shows-usfo-raab-and-dsds-bohlen-d379211.html

Kritisch: WWW-Artikel von Werner Hahn zu Dieter DSDS-BOHLEN: siehe auch a&s-Bilderserie – aktuell 2011.

DIE ZEIT:

Dieter BOHLEN-DSDS (RTL) & JUSTIZ – Kunstfreiheit hilft Künstlersozialkasse – werner hahn in http://community.zeit.de/user/wernerhahn/beitrag/2009/10/02/dieter-bohlendsds-rtl-amp-justiz-%E2%80%93-kunstfreiheit-hilft-k%C3%BCnstlerso

12.01.2010 mit 29 a&s-Bildern / 9 Kommentaren: „TV-Rekorde: Nasenbär „Sunny“ und wie Dieter Bohlen DSDS-Zuschauern einen Bären aufbindet“
http://www.myheimat.de/gladenbach/kultur/tv-rekorde-nasenbaer-sunny-und-wie-dieter-bohlen-dsds-zuschauern-einen-baeren-aufbindet-d210163.html

01.10.2009 mit 32 a&s-Bildern / 8 Kommentaren: „Primitive Massenmedien – BOHLEN & die JUSTIZ – Kunstfreiheit“
http://www.myheimat.de/gladenbach/primitive-massenmedien-bohlen-and-die-justiz-kunstfreiheit-d175290.html

UND: >Pop- & Medien-Star LENA: Mit "Satellite" GRAND PRIX ESC-Oslo für Deutschland< – 30/5/10 – 14 Kommentare & 15 Bilder in http://www.giessener-zeit...

Zu http://www.lena-meyer-lan... sollen nun 2011 die LENA-Fans surfen: „Erste Reaktion nach dem Finale“ auf ihrer Homepage.
Lena-Videos zur LENA-MANIA hier: http://www.lena-meyer-lan....

Jetzt ist es offiziell: Das Publikum hat sich im Finale von "Unser Song Für Deutschland" für den Song "Taken By A Stranger" entschieden! Lena wird mit damit am 14. Mai beim Eurovision Song Contest 2011 in Düsseldorf ihren Titel verteidigen!

Nach zwei Live-Shows auf ProSieben, bei denen jeweils drei Songs weitergewählt wurden, haben die Zuschauer bei dem Finale von "Unser Song für Deutschland" am Freitagabend (18-2-11) abgestimmt, mit welchem Song LENA in Düsseldorf beim Eurovision Song Contest 2011 antreten soll. "Taken By A Stranger" hatte bereits im Halbfinale das Publikum begeistert und konnte sich in der Final-Sendung schließlich als "Unser Song für Deutschland" in der Gunst der Zuschauer von den anderen fünf Titeln absetzen.

Der Gewinner-Song wurde von Nicole Morier, Gus Seyffert und Monica Birkenes geschrieben. Lenas HP empfiehlt zu Recht:
Hier den Auftritt bei "Unser Song für Deutschland" ansehen - http://www.unser-song-fue... – ebenda weitere Links

LENA fand beim GRAND PRIX große Zustimmung in Oslo und Europa-weit: Sie wird – und das steht fest – als große Siegerin des 55. Eurovision Song Contest 2011 zum 56. Eurovision Song Contest erneut ins Rennen gehen. Damit vertritt sie beim Eurovision Song Contest Deutschland zum zweiten Mal. Stefan RAAB hatte nach demm LENA-Sieg auf einer Pressekonferenz geäußert, es seien alle Beteiligten der Meinung, dass es eine gute Idee sei, Lena auch im Jahr 2011 wieder zum Eurovision Song Contest zu schicken.

Moralisch und musikalisch gebe es keine andere Möglichkeit, als dass „die Gewinnerin bei der Sing-Europameisterschaft ihren Titel verteidigt“, zeigt sich Strahle-Mann (Ex-Metzger) Stefan Raab damals überzeugt. Und Lena würde da mitmachen und hat damals bereits zugesagt. Auch Thomas SCHREIBER, Unterhaltungskoordinator der ARD, war überzeugt, dass es für jeden anderen Kandidaten schwer wäre, Lena das Wasser reichen zu können.

RAAB 2010 & 2011: „Das wird ein Riesending. Ich bin jetzt schon ganz fertig mit den Nerven.“

Damals noch ein Problem für Raab, die ARD und ProSieben? Über den Modus wurde man sich einig. Klar war 2010: Es werde Shows geben, „wo das Publikum entscheiden kann, mit welchem Titel Lena antreten kann“. So machten es bereits einige Länder, die beispielsweise einen einzelnen Künstler mit fünf oder zehn Liedern in nationalen Vorentscheidungen präsentieren.

In der Grand-Prix-Geschichte ist eine Titel-Verteidigung ein NOVUM. Überhaupt hat erst ein einziger Eurovisions-Sieger zweimal gewonnen: Johnny LOGAN holte 1980 mit „What’s Another Year“ und 1987 mit „Hold Me Now“ für Irland den Sieg.
Schau’n wir mal …zum GRAND-PRIX-ZIRKUS 2011
Wo stoppt der Grand-Prix-Zirkus 2011? – so fragte man 2010 noch - Hamburg, Hannover, Köln und Berlin hatten sich schon in Stellung gebracht. Alle vier hatten gute Gründe, auf den Eurovision Song Contest zu pochen. Die Hansestadt organisiert seit Jahren die offizielle Grand-Prix- Party und war Schauplatz etlicher deutscher Vorentscheide - außerdem sitzt in Hamburg der Grand-Prix-verantwortliche Norddeutsche Rundfunk (NDR). Hannover hält den Trumpf in der Hand, Heimatstadt von Lena zu sein. Köln hat bereits sämtliche Shows der Casting-Reihe «Unser Star für Oslo» ausgetragen und ist Sitz von Raabs TV-Firma. Und Berlin komme als Hauptstadt und Party-Metropole sowieso in Betracht.; dachte man.

DÜSSELDORF-Arena

Im Mai steigt das große Finale des Eurovision Song Contest in der bereits ausverkauften Düsseldorfer Arena. "Taken By A Stranger" heißt das Lied, mit dem Lena nun zum zweiten Mal den Eurovision Song Contest gewinnen will. Zumindest Stefan Raab meint, dass es klappen kann: "Ein Lied wie eine Wasserbombe."

Mit welcher Künstlerin Deutschland dieses Jahr beim Grand Prix antritt, hatte Stefan Raab ja schon entschieden. Das macht wieder die Lena. Jetzt steht nach drei abendfüllenden Fernsehshows aber auch fest, mit welchem Lied sie am 14. Mai in Düsseldorf antritt: "Taken By A Stranger" ist es geworden. Die ARD-Fernsehzuschauer wählten es am Freitagabend aus. Alles weitere liegt nun NICHT mehr in der Hand des deutschen Wählers.

Und: LENA muss bald auf EUROPATOUR gehen und den „Rückenwind des Sieges sowie ihre derzeitige Popularität nutzen, um das Fundament für eine längerfristige Karriere zu legen“, schreibt dpa.