WBenjamin

10 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von WBenjamin

[empty]

Schön - Sie haben nichts zum Thema gesagt, aber immerhin versucht die "linke Seite" als mit der "Nazikeule knüppelnd" zu skiziieren. Ändert nichts an der Tatsache, dass die AfD die Shoah relativiert. mehr

Di, 04/24/2018 - 08:09
[empty]

Das vornehmliche Problem scheint hier zu sein, dass Sie das Problem nicht verstehen. Solange Sie weiterhin von den Juden sprechen und einfache zweizeilige Erklärungen für diese oder jene angebliche Ve mehr

Di, 04/24/2018 - 07:43
[empty]

Das ist kein Argument. Wie Sie Ihren Sohn genannt haben und welche Freunde/ Freundin Stalinator hat, interessiert mich nicht und tut hier nichts zur Sache. Was Ihnen hier gerechtigterweise vorgehalte mehr

Mo, 04/23/2018 - 20:55
[empty]

1. "Sie wurde in einem demokratischen Wahlgang in den Bundestag gewählt..." Das sagt nichts über die Haltung der Partei aus. 2. "Sie ist nicht dafür, andere Parteien zu verbieten, oder haben Sie das mehr

Mo, 04/23/2018 - 18:01
[empty]

Wenn man von einer jüdischen Geldelite redet, dann macht macht man das jüdisch-sein relevant. Wenn Sie also behaupten Kritik an "jüdischer Geldelite" wäre nicht per se antisemtisch, würde ich behaupte mehr

Mo, 04/23/2018 - 17:09
[empty]

Ihre Argumente sind ehrlich gesagt ebenfalls sehr dünn. 1. Ich stimme mit Ihnen darin überien, dass die fragliche nicht antisemitisch ist - sie ist geschmacklos und strunzdumm. 2. Es spielt keine Roll mehr

Mo, 04/23/2018 - 15:10
[empty]

Mit Verlaub - aber diese Dinge sind unzählige Male diskutiert worden, wenn Sie die damaligen Kritiken nicht ausführlich kennen (und darauf deuten Ihre Aussagen absolut hin), dann stellen Sie doch nich mehr

Do, 04/19/2018 - 22:12
[empty]

Ich habe selten eine so unzulängliche Zusammenfassung der fraglichen Ereignisse gelesen. Naidoo geriet in die Kritik, nachdem er vor Reichsbürgern und Nazis aufgetreten ist, Verschwörungstheorien in s mehr

Do, 04/19/2018 - 20:45
Seite 1 / 260