Das Profilbild von w00t

w00t

1 Redaktionsempfehlungen

Mein Kurzporträt

Über mich:

<Zitat de.wikipedia.org/wiki/Atlantik-Brücke#Geschichte>
Das Hauptaugenmerk des Vereins liegt seit ihrer Gründung auf der Förderung persönlicher Begegnungen zwischen deutschen und amerikanischen Führungskräften aus Wirtschafts- und Geistesleben. Gräfin Dönhoff benannte bereits kurz nach Vereinsgründung das Fernziel, politikberatenden Privatinstitutionen wie dem britischen Chatham House und dem US-amerikanischen Council on Foreign Relations zu ähneln. Die Atlantik-Brücke sah sich im Zeitalter von Massendemokratie und Medienwirksamkeit als ein Teil der öffentlichen Meinung, die es mit allen Möglichkeiten des Vereins zu beeinflussen galt. Die Atlantik-Brücke hatte demzufolge den Anspruch, als privater, nichtstaatlicher Think Tank zu fungieren und mit Lösungsvorschlägen meinungsbildend zu wirken. 1981 widmete die FAZ diesem Grundansatz der Atlantik-Brücke ausführlichen publizistischen Raum. In Anspielung auf das in den USA verbreitete System privater Gesellschaften, „die nicht zu entscheiden haben, aber dennoch zum Entscheidungshintergrund gehören“ und daher in Deutschland eine unerhört neue Erfahrung bilden, hieß es, „ein Purist der Demokratie könnte Bedenken gegen derartige elitäre Mitbestimmungsgruppen haben“.[10][11][12]
<Zitat Ende>

Kommentare von w00t

[empty]

Das Kernproblem ist mittlerweile, dass sich viele Vereine wie Dortmund schlicht erpressen lassen. Da werden die "Berater"/Manager der Spieler richtig kreativ, sich Wege zu überlegen, damit das Talent mehr

Di, 05/22/2018 - 22:08
[empty]

Das ist genau das, was die Mehrheit der wahlberechtigten Bevölkerung Deutschlands nunmal will. Seit vielen, vielen Jahren. mehr

Do, 05/17/2018 - 18:50
[empty]

Das ist aber das Deutschland, in dem Sie gut und gerne leben. mehr

Mi, 05/09/2018 - 17:01
[empty]

"Es zeigt sich leider immer mehr, dass es eine Alternative zum Dollar braucht." Wurde schon des öfteren versucht. Endet immer darin, dass die VSA entsprechende Nationen einfach vernichten. mehr

Mi, 05/09/2018 - 16:56
[empty]

"unser größtes Problem weltweit neben der Klimafrage" Die von Ihnen erwähnte "Klimafrage" wird noch massiv verstärkt durch die maßlose Überbevölkerung. Langfristig können nur deutlich weniger Mensche mehr

Mo, 05/07/2018 - 11:56
[empty]

Finde ich nicht. Viel zu offensichtlich. mehr

Fr, 05/04/2018 - 12:49
[empty]

Das ist das eigentlich Wesen des Fußball und macht die gesamte Attraktivität aus. Leider ist seit einigen Jahren überall zu sehen dass zunehmend destruktiv gespielt wird. Taktisch vielleicht nicht ver mehr

Do, 05/03/2018 - 16:47
[empty]

Der Dudenhöffer steht immer sehr gerne bereit seine Meinung kundzutun, nur interessiert sich zu Recht niemand in der Branche für eben jene oder die Personalie. mehr

Mi, 05/02/2018 - 22:22
Seite 1 / 94