UltraDonHH

Kommentare von UltraDonHH

[empty]

Was ist eigentlich Ihr Sacheinwand gegen mein Argument, dass ein BGE, das für Kinder nur den halben Betrag vorsieht, kein BGE mehr ist (da nicht mehr "bedingungslos")? Kommt da noch was außer persönli mehr

Mi, 04/25/2018 - 19:59
[empty]

Eine starke Leistung! Auf ein Sachargument wird nicht mit einem anderen Sachargument, sondern mit einem Angriff ad personam geantwortet. Man hat kein Argument mehr, also wird die Gegenseite für zu blö mehr

Mi, 04/25/2018 - 19:57
[empty]

"Das wäre überhaupt nicht schlimm, wenn man doch die Steuern damit verrechnet für dieses Klientiel." Das macht ordnungspolitisch keinen Sinn. Sie wollen Leuten sehr viel Geld wegnehmen, um ihnen post mehr

Mi, 04/25/2018 - 18:04
[empty]

Eine große Zahl von Menschen braucht auf ihrem Lebensweg allerdings überhaupt keine staatliche Unterstützung und kommt auch nie in die Nähe von Leih- oder Zeitarbeit. Die arbeiten auch nie im Niedrigl mehr

Mi, 04/25/2018 - 12:55
[empty]

"Und wenn es um Gerechtigkeit gegen sollte, wäre zu erklären warum der Vorstandvorsitzende der Deutschen Bank jeden Monat etliche hundert EUR von Papa Staat bekommen soll." Das ist ja auch mein Einwa mehr

Mi, 04/25/2018 - 11:28
[empty]

Das ist eine nicht korrekte Vereinfachung der Gemengelage. Ein Konzept zu einem (allerdings ziemlich niedrig bemessenen) BGE, das diverse Sozialleistungen beibehält, ist von Dieter Althaus vorgelegt w mehr

Di, 04/24/2018 - 19:37
[empty]

Ihr "anderes Steuersystem" begünstigt aber den besagten Chefarzt. Nehmen wir an, wir reden von einer Familie (Mann, Frau, zwei Kinder) mit einem Alleinverdiener mit hohem Gehalt, z. B. 10 000 €. Dara mehr

Di, 04/24/2018 - 16:56
[empty]

Die Einwände von Rumo0001 sind vollkommen berechtigt. Ich würde sogar noch etwas weiter gehen: es handelt sich beim BGE um eine massive Umverteilung aus der Mitte nach unten und (!) nach oben. Der Gr mehr

Di, 04/24/2018 - 13:22
Seite 1 / 26