Das Profilbild von TulliusT

TulliusT

12 Redaktionsempfehlungen

Artikel von TulliusT im früheren Leserartikelblog

Tiefensee und Mehdorn

Warum zum Kuckuck fordert niemand den Rücktritt von Tiefensee und Mehdorn? Ich fasse mal schnell den jüngsten Coup zusammen: Laut DPA hat die Deutsche Bahn (ehemals unsere Bahn) im großen Stil Mitarbe mehr
Fr, 01/30/2009 - 03:02

Ist uns unser Geld fremd geworden?

Oder: "New economy" versus "Sozialromantik". Wenn ich diese Finanzkrise betrachte, und dann die Erklärungsversuche höre und lese, dann kann ich nicht anderst, als traurig den Kopf schütteln. Es kommt  mehr
Di, 10/07/2008 - 05:45

Kommentare von TulliusT

[empty]

Ist sie nicht toll, diese schöne neue Welt, die wir da geschaffen haben. mehr

So, 04/08/2018 - 19:19
[empty]

Wahlkampf ist nicht Sache eines Ministers. Der Heinie soll seinen Job machen oder gehen. mehr

Mi, 04/04/2018 - 20:13
[empty]

Also auf meinem Planeten ist die Klum nur ein Pseudo-Star .. völlig Talentfrei .. lebt nur von Anderen. Was diese Person produziert ist für mich nur ein Geräusch, .. wie ein Sack Reis der umfällt. Un mehr

Mi, 03/28/2018 - 10:01
[empty]

Es ist wirklich Zeit sich zu fragen, ob die diplomatischen "Samthandschuhe" im Umgang mit der Türkei wirklich zielführend sind. Die gesamte Situation ist natürlich viel komplexer als es Nachrichtenmel mehr

So, 03/25/2018 - 09:28
[empty]

Woher nehmen Sie ihre Weisheiten, hm? Sie stellen doch hier auch nur wilde Behauptungen auf. Und wenn man nachfragt, um etwas konkretes zu erfahren, kommen von Ihnen nur blöde Sprüche oder Beleidigung mehr

So, 03/25/2018 - 08:46
[empty]

Sehe ich genauso. felicitas populi ist einfach nur frech und will provozieren. "Trinken Sie einen Tee zur Beruhigung." "Sie können wirklich als Regierungssprecher anfangen." "Der Herr o. Frau lernt mehr

So, 03/25/2018 - 08:38
[empty]

Kann bitte mal jemand (am besten ein Journalist) Frau Nahles fragen, wieso, oder was genau ist an diesen ökonomischen Verwerfungen "unterschwellig" ? mehr

Fr, 03/23/2018 - 06:06
[empty]

Genau. Diese Geschichte wurde nun bereits mehrmals von etablierten Frauenärztinnen eskaliert. Denn mit Werbung hat das nur wenig zu tun. Es liegt auf der Hand, dass im Grunde niemand dafür werben will mehr

Mi, 03/21/2018 - 11:06
Seite 1 / 172