Tim Mey

Kommentare von Tim Mey

[empty]

Das streite ich gar nicht ab. In dem Fall geht es aber nunmal um genau diesen Fall und da kann man den Schuldigen direkt benennen. Auch beim Thema "demokratische Legitimation" soll es ja Fraktionen g mehr

Mo, 06/18/2018 - 14:51
[empty]

Der erste Schritt: Die Erkenntnis, dass das Müll ist. Der zweite Schritt ist die Differenzierung: Ist der Schuldige wirklich "die EU" so an sich? Oder eher bestimmte Fraktionen (siehe Artikel und #1.2 mehr

Mo, 06/18/2018 - 12:53
[empty]

Sie vermischen da verschiedene Themen, die DSGVO z.B. schützt ja eher vor Orwell'schen Zuständen (zumindest in den EU-Ländern, die bisher ein schwächeres Datenschutzniveau hatten). Aber Folgendes sol mehr

Mo, 06/18/2018 - 12:50
[empty]

Lesen Sie nochmal #4.6. Halten Sie das für eine gute Diskussionskultur? Und selbstverständlich ist es eine sinnvolle Feststellung, dass Konservative (wie es das Wort schon sagt) nicht unbedingt zu Mo mehr

Mo, 06/18/2018 - 10:19
[empty]

Als Linksliberaler muss ich tatsächlich damit rechnen, dass eine sinnvolle Feststellung, wenn sie unter einen Flüchtlingsartikel poste, einen Shitstorm mit wilden Beleidigungen rechter Trolle nach sic mehr

Do, 06/14/2018 - 13:49
[empty]

Womit bewiesen wäre, dass die Rechten zwar immer das Innenministerium haben wollen, aber ständiger Stillstand (oder positiv fomuliert "Konservative Erhaltung der Prozesse bei gleichzeitigem Stellenabb mehr

Do, 06/14/2018 - 10:35
[empty]

Exakt da ist ihr blinder Fleck: Weder ein Geheimvertrag noch eine Geheimgericht hat irgendeine demokratische Legitimation. Wie bei "unveräußerlichen" Grundrechten haben die Menschen jedes Landes das mehr

Do, 06/14/2018 - 10:15
[empty]

Autsch - merken Sie selbst, näch? mehr

Do, 06/14/2018 - 09:53
Seite 1 / 52