Spelljammer

1 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Spelljammer

[empty]

"Ich würde meinen, dass die Vergünstigungen und Ansprüche versuchen einen Ausgleich für angenommen höhere Aufwendungen die ihren Grund in der Behinderung haben (Medizinische Versorgung, Begleitpersone mehr

Do, 03/08/2018 - 07:51
[empty]

"Es ist für mich nicht mehr nachvollziehbar." OK, Als "ältere leseratte" kann man sich vielleicht nicht mehr in eine 13 jährige versetzen. Insbesondere wenn diese nicht gern Jeden Tag ein Dokument mit mehr

Do, 03/08/2018 - 07:39
[empty]

Soziale Errungenschaften und Stigmatisierung schließen sich allerdings nicht aus. In diesem Fall müssen die Menschen sich Stigmatisieren lassen um in den "Genuss" der sozialen Errungenschaften zu kom mehr

Do, 03/08/2018 - 07:20
[empty]

"Wenn die Leute Hillary mit ihren anti-gun Bestrebungen hätten wählen wollen, dann hätten sie sie gewählt. Haben sie aber nicht." Doch! haben sie mehrheitlich. Clinton hat das popular Vote mitmehrere mehr

Mi, 02/21/2018 - 12:48
[empty]

Ds Problem ist wie immer die Interpretation der zahlen. So wird Lusiana als Beispiel für einen Staatmit Lockeren gesetzen udn Wenig Toten genannt. Das in einem Flächenstaat Potentiell weniger Konflikt mehr

Mi, 02/21/2018 - 12:42
[empty]

Nur ist das kein A oder B sondern ein A und B. Beides ist ein Problem. Zusammen Potenzieren sich diese Probleme noch. Klar wäre es am besten die Tendenz zu "Shootings" wäre bei niemanden Vorhanden. Ab mehr

Mi, 02/21/2018 - 12:23
[empty]

"In Deutschland schießt man sich im Allgemeinen nicht über den Haufen, nicht, weil man keine Waffen hätte (davon gibt es immernoch genug), " Was eine massive Verzerrung der Realität ist. 1) Es gibt um mehr

Mi, 02/21/2018 - 12:09
[empty]

"Mit ein paar Waffengesetzänderungen wäre es auch nicht getan, die von Ungleichheit und Gewaltbereitschaft geprägte amerikanische Gesellschaft zu bessern." Aber es wäre ein Anfang um die Auswirkungen mehr

Mi, 02/21/2018 - 11:57
Seite 1 / 336