Pfanni_on_fire

22 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Pfanni_on_fire

[empty]

"Erstens wüsste ich nicht, dass die Union eine konkrete Gesetzesvorlage zu diesem Thema hätte, die mehrheitsfähig wäre." Es geht auch nicht um dieses Thema. Da wäre für die Union hinten und vorne nic mehr

Mo, 04/23/2018 - 21:13
[empty]

Ich verrate ihnen ein ganz großes Geheimnis: u.a. hier... https://www.bundestag.de/parlament/plenum/sitzverteilung_19wp Union, AfD und FDP haben zusammen 418 Mandate, das langt für ne Mehrheit locker mehr

Mo, 04/23/2018 - 21:04
[empty]

Das dürfte arg witzig werden. Als ob sich Çavuşoğlu daran halten wird und sich nicht, wenn auch nur indirekt, zum Wahlkampf äußern wird. Was will die deutsche Seite denn dann machen? Ihm das Mikro abs mehr

Mo, 04/23/2018 - 17:03
[empty]

Tja, dann dürfen Sie mal kurz darüber nachdenken, was genau zwischen kommerzieller Werbung für Abtreibungen und deren Legalität steht. Oder um es anders zu formulieren: Was unterscheidet rein rechtlic mehr

Mo, 04/23/2018 - 16:16
[empty]

Naja, die Mehrheiten sind auch für ein deutlich restriktiveres Gesetz in Bezug auf Familiennachzug von Flüchtlingen u.ä. da, nur nutzt die Union sie eben auch nicht. Koalition ist nunmal Koalition. We mehr

Mo, 04/23/2018 - 16:12
[empty]

Naja, die SPD hat nicht mal für die Bürgerversicherung die Koaltion riskiert. Und da glauben Sie ernsthaft, das sie es für einen Paragraphen tut, der in der praktischen Auswirkung quasi irrelevant ist mehr

Mo, 04/23/2018 - 16:03
[empty]

Das wird lustig. Union und SPD haben vereinbart gemeinsam zu stimmen. Will die SPD die Koalition für diesen Nippes riskieren? Wenn sich an den Umfragewerten nicht massivst was ändert darf das ernsthaf mehr

Mo, 04/23/2018 - 14:19
[empty]

Nicht mal 2/3 Zustimmung? Und das gegen eine bundespolitisch vollkommen unbekannte Gegenkandidatin? Autsch... Eigentlich kann doch Nahles gleich wieder zurück treten, viel mehr als eine Übergangslösun mehr

So, 04/22/2018 - 14:28
Seite 1 / 538