NomeeNaomi

1 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von NomeeNaomi

[empty]

"Wo ist jetzt - außer unter geschichtlichem Aspekt - zwischen diesem Vorfall und dem Übergriff auf den Israeli der Unterschied?" In der Berichterstattung ist z.B. ein Unterschied. Beim Angriff auf d mehr

Fr, 04/20/2018 - 14:42
[empty]

Die wenigsten Nonnen sind 7 jahre alt. mehr

Fr, 04/13/2018 - 12:35
[empty]

"ein Verbot wäre mMn zu begrüßen, aber bitte nicht unter Verletzung unserer rechtsstaatlichen Prinzipien. Und ja, nichts anderes wäre direkte Demokratie in dem Fall." Dann erklären Sie mal, warum es mehr

Do, 04/12/2018 - 22:57
[empty]

>>>>"Nein, sollten wir nicht. Nicht die Mehrheit sollte über Grundrechte entscheiden dürfen. Das wäre totalitär und widerspräche unserem liberalen rechtsstaatlichen Gedanken. Und das sage ich als Bef mehr

Do, 04/12/2018 - 22:52
[empty]

"antireligiöse Propaganda" Griffig. Auf den Punkt. Das klingt schon fast wie ein Straftatbestand. Vielleicht kann man sowas wieder einführen? Ist da was in der Mache? Ist ja noch nicht so lange her, mehr

Do, 04/12/2018 - 14:52
[empty]

Die Religionsfreiheit steht ja auch gar nicht "über allem." Das ist Wunschdenken der Autorin. Dass das Primat der Religion (vor allem anderen!) mal Wunschdenken der 'liberalen' Journalisten sein wür mehr

Mo, 04/02/2018 - 15:47
[empty]

Natürlich kann man sich umgewöhnen. Wir können auch ab jetzt jedes ä durch ein ö ersetzen und umgekehrt. Alles mäglich. Alles önderbar. Aber trotzdem Blädsinn. mehr

Fr, 03/30/2018 - 22:36
[empty]

Ein Artikel kann aufgrund verschiedener Dinge positiv oder negativ auffallen. Inhalt, Form, Stil... Da sollte man schon drüber reden dürfen. Auch kritisch. mehr

Fr, 03/30/2018 - 17:22
Seite 1 / 114