Namensgebung

5 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Namensgebung

[empty]

Interessant ist ja auch, dass eine Mehrheit von 53% der Befragten sich dafür ausgesprochen hat, weniger (42%) bzw. gar keine (11%) "Flüchtlinge" aufzunehmen. Die Überschrift hätte also auch lauten kön mehr

So, 07/22/2018 - 06:22
[empty]

In den Ausführungen von atlantik geht es sehr wohl um Schuldzuweisung: "Durch mangelnde Organisation und Missmanagement und gesammelte Unklarheiten verbunden mit Mitleid- und Gefühllosigkeit ist ein j mehr

Sa, 07/21/2018 - 20:29
[empty]

Die Staatsanwaltschaft fand diese Information zumindest so relevant, dass sie sie mitgeteilt hat. Wenn die Herkunft des Täters nichts mit der Tat zu tun hat, hätte man dann auf ZON ja auch einfach sch mehr

Sa, 07/21/2018 - 20:26
[empty]

Im Gegensatz zu Ihnen scheint NuffNuff das Prinzip Rücksichtnahme verstanden zu haben. Und wegen/für Ignoranten wie Ihnen/Sie gibt es dann halt die gesetzlichen Regelungen über Ruhezeiten, die es lärm mehr

Sa, 07/21/2018 - 07:05
[empty]

Ja, tatsächlich ist das für mich die relevanteste Information: dass ZON diesen Teil der staatsanwaltlichen Info weggelassen hat. mehr

Sa, 07/21/2018 - 06:27
[empty]

Es gibt auch eine sehr spezielle Auffassung von Toleranz, die diese stets nur von den Menschen einfordert, die unter dem regelwidrigen egoistischen Verhalten von Mitmenschen leiden. mehr

Sa, 07/21/2018 - 06:23
[empty]

Und was macht man, wenn es derart eskaliert? https://www.ksta.de/koeln/bruesseler-platz-naechtliche-randalierer-mache... mehr

Fr, 07/20/2018 - 19:06
[empty]

"Die Lübecker Oberstaatsanwältin Ulla Hingst sagte, es handele sich um einen 34-jährigen deutschen Staatsangehörigen." "Nach Erkenntnissen der Staatsanwaltschaft handelt es sich bei dem Mann um einen mehr

Fr, 07/20/2018 - 18:18
Seite 1 / 554