nabendallerseits

7 Redaktionsempfehlungen
Name:
nabendallerseits

Kommentare von nabendallerseits

[empty]

Man koennte ja mal provokant (halb-ernsthaft) den Anstoss wagen: "Ich will nicht auf andere Rücksicht nehmen. Ich habe mit mir selbst genug zu tun", sagt er. " Ist das tatsaechlich der Leitspruch mi mehr

Di, 07/17/2018 - 23:47
[empty]

Es wäre ein Einfaches gewesen einfach solange zu warten bis die Prozesse abgeschlossen gewesen wären und ihn dann entweder abzuschieben oder aber ihm die Mitgliedschaft in wegen einer terroristischen mehr

Di, 07/17/2018 - 23:02
[empty]

- Steht denn das wirklich fest? Sami A. bestreitet es, und tatsächlich nachgewiesen worden ist ihm meines Wissens nach weder eine Straftat noch die Vorwürfe, die gegen ihn erhoben wurden. Man muß sich mehr

Di, 07/17/2018 - 22:40
[empty]

Auch der Jurisprudenz wird eines Tages ein Kronleuchter aufgehen, was eigentlich passiert, wenn der Staat und sein Rechtssystem irgendwann als partiell handlungsunfaehig wahrgenommen wird. Uebrigens g mehr

Di, 07/17/2018 - 22:24
[empty]

Können Sie mir auch sagen, was vor dem Urknall war? [...] Die, die kommen wollen wahrscheinlich nur wissen, warum der Fischbestand vor Ihren Küsten ständig abnimmt und wie unsere Bergarbeiter anständi mehr

Di, 07/17/2018 - 21:15
[empty]

Sie und ich und alle anderen Europäer sind übrigens auch Nachfahren von Menschen, die auf der Suche nach besserem Leben losgezogen sind - irgendwann mal, vor langer Zeit. Naja, die Bevoelkerung von M mehr

Di, 07/17/2018 - 19:33
[empty]

Ätzend wie der Rechtsstaat gerade in Bedrängnis gerät, ... Der Rechtsstaat ist noch in ganz anderer Bedraengnis: Mit 300000-350000 Asyleinspruchsverfahren werden sich die sowieso schon jahrelangen As mehr

Di, 07/17/2018 - 19:08
[empty]

Wenn man als Opfer eines Verbrechens auch noch damit rechnen muss, dass man dann auch noch Opfer des Polizeieinsatzes wird, ist das ein Maximum an Verunsicherung und nur mit der Situation in unterentw mehr

Di, 07/17/2018 - 07:55
Seite 1 / 459