Mike M.

42 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Mike M.

[empty]

Die SPD hat die causa Maaßen völlig aufgeblasen, das ist m.E. das eigentliche Problem. Und über das Video kann man doch wirklich unterschiedlicher Ansicht sein. Es ist zwar echt, aber ob es eine "Hetz mehr

Mi, 09/19/2018 - 17:27
[empty]

Eben, die SPD hat sich mit ihrer Kampagne völlig vergallopiert. Für die Bevölkerung hat Maaßen allenfalls in einer aufgepeitschten Situation ein unglückliches Statement abgegeben. Mehr nicht. Das empf mehr

Mi, 09/19/2018 - 16:27
[empty]

Schon 2013 gab es stimmenmäßig eine Mehrheit rechts der Mitte, nur sind AfD und FDP jeweils knapp an der 5%-Hürde gescheitert. Eine Rot-rot-grüne Koalition hätte in keiner Weise den Wählerwillen wider mehr

Mi, 09/19/2018 - 13:48
[empty]

"Jurist ist in Deutschland keine geschützte Berufsbezeichnung..." Da die Universitäten nach der Ersten Juristischen Prüfung den Titel eines "Diplom-Juristen" verleihen wird man die Bezeichnung "Juris mehr

Mi, 09/19/2018 - 13:39
[empty]

Hat er doch gesagt ... "Jurist aus Erfahrung" ... Immerhin hat er aber eine jura-nahe Ausbildung, die einem FH-Diplom entspricht, was nicht jeder SPD-Politiker vorweisen kann. Finde aber trotzdem, das mehr

Mi, 09/19/2018 - 11:48
[empty]

Staatliche Almosen sind nicht im zwingenden Interesse der arbeitenden Unterschicht. Auch viele Niedrigverdiener wollen lieber möglichst viel von dem, was sie verdienen und an Mehrwert schaffen, behalt mehr

Mi, 09/19/2018 - 11:41
[empty]

@schroedinger42: Das ist genau die verbale Radikalisierung, die ich meine und die letztendlich den Populisten von rechts zugute kommt. Nur weil ich die Situation und Person "Maaßen" etwas anders einsc mehr

Mi, 09/19/2018 - 11:23
[empty]

Maaßen hat in einer aufgepeitschten Situation ein unglückliches Statement abgegeben, das ihn weder als Staatsekretär empfiehlt noch seine Ablösung rechtfertig. Die Ablösung ist das Ergebnis einer Kamp mehr

Mi, 09/19/2018 - 10:13
Seite 1 / 593