markus b.

5 Redaktionsempfehlungen
Name:
markus b.
Jahrgang:
1981

Kommentare von markus b.

[empty]

"Trotzdem ist der Ko-Vertrag und die Ministerien-Aufteilung weiterhin ein Desaster für Deutschland" Das höre ich öfter, verstehe es aber nicht, bitte um Erläuterung. Meiner Meinung nach hat die SPD mehr

Fr, 02/09/2018 - 18:04
[empty]

"Vielleicht können Sie kurz darstellen, was Sie unter „ausuferndem Kapitalismus“ verstehen. Ist das die ausufernde Anforderung an die Bürger, selbst verantwortlich zu handeln? Ist dann Sozial(ismus) I mehr

Fr, 02/09/2018 - 17:20
[empty]

Moin! Nicht ganz richtig. Die Sache gibt es immer noch, und zwar für die Rechte der "normalen" Arbeiter und Angestellten eintreten. Nicht ganz so radikal wie die Linke, und auch nicht ganz so radikal mehr

So, 01/21/2018 - 18:53
[empty]

Hallo, meiner Meinung nach geht die Kritik in die falsche Richtung. Haben nicht wir, die heute 30-50jährigen, in den 80ern und 90ern erst die gefälligen Disney-Animationen und in den 2000ern dann die mehr

So, 01/14/2018 - 22:33
[empty]

"Schön Stimmen von selbstbewussten Frauen zu hören, die etwas zu sagen haben" Genau das: Mächtige Frauen. Mit denen hat die Debatte rein gar nichts zu tun, ist das wirklich schwer zu verstehen? mehr

Di, 01/09/2018 - 20:49
[empty]

Mutige Frauen? Weiß nicht, in jedem Fall scheinen es ja erstmal mächtige Frauen zu sein. Warum halten die sich nicht einfach raus? Die Debatte dient doch dazu, Opfern einen Ausweg aufzuzeigen und sie mehr

Di, 01/09/2018 - 20:47
[empty]

"Das ist ein Auswärtssieg für die Pro-Tibet-Sektierer und die Gutmenschen, aber eine klare Niederlage für die deutsche Wirtschaft und für den Wohlstand in Deutschland. Diese Anmaßung dieser Menschenre mehr

Fr, 11/24/2017 - 18:19
[empty]

"Das Recht Fahnen zu zeigen wurde genutzt. Das Ergebnis hat aber niemanden genutzt sondern leider allen nur geschadet." Warum muss jede Meinungsäußerung denn etwas nutzen? Freiheit bedeutet, alles zu mehr

Fr, 11/24/2017 - 18:16
Seite 1 / 33