katzenfreund108

1 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von katzenfreund108

Zusammenfassung per storify der letzten beiden Sitzungen

die Grüne Fraktion hat für die letzten beiden Sitzungen eine Zusammenfassung der Tweet samt Erläuterung mit Storify zu machen. Sitzung vom 9.März https://storify.com/FraktionGruenBW/nsu-untersuchung mehr

Sa, 03/14/2015 - 17:53
Florian H. hatte eine Waffe in seinem Zimmer - nurmalso

diese wurde jedoch nicht gefunden, da von der Polizei sein Zimmer nicht genauer angeschaut wurde. "Der Polizist W.,der das Zimmer von Florian H.begutachtete,fand dort keine Hinweise auf rechte Szene mehr

Sa, 03/14/2015 - 17:39
kleine Korrektur

es muss natürlich heissen: Er sagte, dass ein Rechtsmediziner nur aufgrund eines toxikologischem Befundes nicht unterscheiden kann zwischen Selbstmord und Fremdeinwirkung. Ein Fall kann man so nicht mehr

Sa, 03/14/2015 - 15:52
falls Selbstmord,dann Doppelselbstmord: Feuertod und Betablocker

die Vernehmung des Rechtsmediziners, der die toxikologische Untersuchung bei Florian H. vornahm und gestern vor dem Untersuchungsausschuss aussagte, war sehr spannend. Er sagte, dass ein Rechtsmedizi mehr

Sa, 03/14/2015 - 14:17
Rechter Terror im Musterländle

Rechtsextrem motivierte Morde und rechtsterroristische Anschläge hat es in Baden-Württemberg schon gegeben, als noch kein NSU-Ausschuss in Stuttgart tagte eine Übersicht: http://www.kontextwochenzei mehr

Sa, 03/14/2015 - 13:23
Twitter Protokoll von der gestrigen 11. Sitzung des UA

wer selbst einen Eindruck bekommen möchte vom Untersuchungsausschuss, dem sei das Twitterprotokoll der Live-Tweets aus dem gestrigen NSU Untersuchungsausschuss im Stuttgarter Landtag empfohlen. Es ver mehr

Sa, 03/14/2015 - 13:17
um nur einige Punkte zu nennen...

- es gab eine schon Wochen vorher angemeldete Schülerdemonstration mit Abschlusskundgebung im Schlossgarten - es gibt das Versammlungsrecht im Grundgesetz - man darf sich ohne Waffen unter freiem Him mehr

Mo, 03/09/2015 - 20:06
Wasserwerfer-Prozess - auch Stumpf war Zeuge

wer sich selbst ein Bild machen möchte, wie der Wasserwerfer-Prozess mit seinen 24 Verhandlungstagen gegen die zwei Einsatzabschnuttsleiter im Stuttgarter Schlossgarten verlief, der Ende November 2014 mehr

Mo, 03/09/2015 - 18:42
Seite 2 / 15