kariane

6 Redaktionsempfehlungen
Name:
kariane

Kommentare von kariane

[empty]

Jagdunfälle, auch tödliche, sind leider nicht selten. Dagegen ist es über 100 Jahre her, dass in Europa ein Mensch von einem Wolf getötet wurde. Und das war kein wilder Wolf, sondern einer, den ein M mehr

Mo, 04/23/2018 - 09:49
[empty]

Noch besser, um Tierleid zu mindern: Sie erst gar nicht zu schießen. Tiere einfach in Ruhe lassen. Sie werden lachen, die meisten "Tierrechtsaktivisten" tun genau das. Sie leben vegan. Und tun damit d mehr

Mo, 04/23/2018 - 09:46
[empty]

Wie kommen Si darauf, dass nur "Balkontierschützer" Jagdgegner sind? Weil es so am einfachsten ist, jeden Jagdgegner so als ahnungslos zu verunglimpfen? Wie die meisten Jagdgegner, die ich kenne, ko mehr

Mo, 04/23/2018 - 09:43
[empty]

Lächerlich. Im Kanton Genf in CH gibt es seit Jahren keine Jagd mehr. Und alle sind hochzufrieden. Außer den Jägern, die ihre Tötungsinstinkte woanders ausleben müssen. Aber das interessiert zum Glüc mehr

Mo, 04/23/2018 - 09:31
[empty]

Enttäuschend, dass die ZEIT einen so unsachlichen u d schon fast peinlichen Artikel aufnimmt, der so offensichtlich den tätlichen Angriff gegen die beiden jungen jüdischen Männer relativieren will. I mehr

Fr, 04/20/2018 - 19:18
[empty]

Wissen Sie auch, dass 90% der im Tierversuch erfolgreichen Medikamente am Menschen versagen? Und nun überlegen Sie mal: wenn 90% der beim Tier erfolgreichen Medikamente beim Menschen versagen, wie vi mehr

Di, 04/17/2018 - 08:22
[empty]

Und es gibt auch im 20. Jh, noch Beispiele für solche mutigen Ärzte: http://www.zeit.de/2014/17/opfer-werner-forssmann Da gehörte sicher mehr Mut dazu, als Affen Elektroden ins Hirn zu schieben oder mehr

Di, 04/17/2018 - 08:17
[empty]

Ihn nicht. Aber genug andere. Und auch TierversuchsgegnerInnen. Mit und ohne Doktortitel. Ich kenne auch Menschen, die der Forschung den Rücken gekehrt haben, weil sie dort zu Tierversuchen gezwungen mehr

Di, 04/17/2018 - 08:14
Seite 1 / 37