jörg Heinrich

7 Redaktionsempfehlungen
Name:
Jörg Heinrich

Kommentare von jörg Heinrich

[empty]

Zu Zitat: "Ja. Die Liberalisierung der Leiharbeit hat auf dem Arbeitsmarkt für mehr Nachfrage nach Arbeitskräften geführt," Vor allem weil die Leiharbeiter billiger sind --und billiger bedeutet hie mehr

So, 06/24/2018 - 16:43
[empty]

Zu Zitat; "Was wollen Sie eigentlich?" Das Sie aufhöhren hier rum-zu-spinnen und zu provozieren, wie mit Zitat;: "Fazit: Die Agenda 2010 hatte einen positiven Effekt auf die Reallöhne, keinen nega mehr

So, 06/24/2018 - 16:17
[empty]

Fortsetzung: 2.) zu, zitat: " Wenn Sie das verstehen und dann noch endlich die Lohnsetzungsfunktion kapieren, dann haben Sie verstanden, warum die Agenda 2010, insbesondere die Liberalisierung der L mehr

So, 06/24/2018 - 16:07
[empty]

Zu Zitat; ""1.) Und die gleiche Statistik zeigt das die Lohnentwicklung zu 90% vom BIP-Waschstum abgekoppelt war -- was im übrigen meine Kernaussage ist." Der habe ich auch nicht widersprochen. Ich mehr

So, 06/24/2018 - 16:03
[empty]

Fazit: Seit einführung der Mindestlöhne ist der Anstieg der Löhne zumindest erstmal über mehere Jahre in die Größenoerndun des BIP-Wachstums gekommen. Das hatte wir vorher Jahrzehntelang nicht -- i mehr

So, 06/24/2018 - 15:51
[empty]

Zu Zitat: "Reallohnwachstum 2011: 1,2% Reallohnwachstum 2012: 0,5% Reallohnwachstum 2013: -0,2% ? Gar nicht. Weil es Quatsch ist, was Sie schreiben und nicht stimmt. https://de.statista.com/s..." I mehr

So, 06/24/2018 - 15:45
[empty]

Zu Zitat; "Die Statistik zeigt, dass das Lohnwachstum in den 10 Jahren nach der Agenda bei ungefähr gleichem Wirtschaftswachstum größer war als in den 10 Jahren davor." Das ist eine Verdrehung der F mehr

So, 06/24/2018 - 15:38
[empty]

Zu Zitat: "Das ist völliger Unsinn. Das entsprechende Gesetz, um ausgehandelte Mindestlöhne (Das ist nichts anderes als ein ganz normaler Tarifvertrag!) für allgemeinverbindlich zu erklären " Richti mehr

So, 06/24/2018 - 15:17
Seite 1 / 782