HansJoséRehfisch

Name:
Hans Rehfisch

Kommentare von HansJoséRehfisch

[empty]

Ich denke, man hätte es gar nicht als so "absurd" empfunden, wenn man sich ein bisschen mehr mit dem Thema auseinandergesetzt hätte. Wenn es nicht um den Zucker geht, steht das Ganze dann in einem and mehr

So, 08/19/2018 - 09:48
[empty]

Auf mich wirkt der Artikel so, als würde die Autorin gehörig vor den Kopf gestoßen. Das gebiete ja wohl der gesunde Menschenverstand, dass Schulen mit ihrem Aktionismus gegen den Zucker vollkommen dan mehr

So, 08/19/2018 - 09:25
[empty]

Nicht nur ist die Bedeutungsveränderung eines lexikalisierten Ausdrucks mit einem langwierigen Prozess verbunden (die entsprechenden semantischen Veränderungen müssen von der betroffenen Sprechergrupp mehr

So, 09/11/2016 - 15:24
Diffuser Protest?

Wenn die jüngsten Proteste nur das Ventil einer aufgestauten Wut des Ostbürgers nach der Wende sind, dann ist das Marschieren auf den Straßen für ihn in der Tat diffus, das heißt die Angst vor der "Is mehr

Fr, 12/12/2014 - 10:08
Ich möchte da

meinem Vorredner unbedingt nochmal zustimmen, auch auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole: Die Tatsache, dass Bildung, zumindest im akademischen Bereich, nicht immer Wohlstand verheißt, ist ihre mehr

Fr, 11/28/2014 - 11:09
"wenn man sie verkauft oder tauscht"

Ich kann verstehen, dass man nicht jeden Besitzer von wie auch immer entstandenen Nacktbilder bestrafen kann. Daher ja auch die Formulierung "wenn man sie verkauft oder tauscht". Aber was ist denn, we mehr

Fr, 11/14/2014 - 11:48
Seltsame Logik

"Wer das Wollschwein retten will, muss es essen." Anscheinend ist eine bedrohte Tierart nur dann rettenswert, wenn sie als essbares Konsumgut auf den Tellern der Nation landen kann. Was für eine verqu mehr

Do, 07/24/2014 - 12:44
Wobei

ich mit der Wortwahl etwas vorsichtig wäre, sofern Sie es nicht auf eine Nomination für das Unwort des Jahres angelegt haben. "Opferkultur" erinnert mich ein wenig an das unsägliche "Opferabo". mehr

Mo, 05/19/2014 - 13:55
Seite 1 / 2