Hannah L.

Kommentare von Hannah L.

[empty]

Von linker Warte aus, und als Mensch, der den sogenannten Kulturschaffenden beruflich sehr nahe steht, finde ich dennoch, daß gesinnungsethische Verlautbarungen GEGEN, auch gegen einzelne Personen, in mehr

Fr, 09/21/2018 - 16:30
[empty]

Der Artikel ist nett geschrieben und durchaus vieldeutig. Sehe darin eine gewisse Ironie und auch das Wissen darum, daß es Blödsinn ist, ein einzelnes Buch zur Charakterisierung eines Menschen heranzu mehr

Do, 09/20/2018 - 16:52
[empty]

Sehr geehrter Herr Papst, so sehr ich Sie auch schätze, und so sehr Sie mit Ihren gesinnungsethischen Vorschlägen Recht haben, so sehr bitte ich Sie, die Grenzen in Ihrem eigenen Kopf ebenso wahrzuneh mehr

Do, 09/20/2018 - 16:32
[empty]

Gute Stellungnahme! Es wäre aber sehr zu begrüßen, wenn nun alle zur politischen Tagesordnung übergingen und sich nicht erneut in Personalfragen verlieren würden. An dieser Fokussierung auf Personalie mehr

Do, 09/20/2018 - 07:57
[empty]

Die Personalfragen wurden dermaßen hochgejazzt, von Medien und Opposition gleichermaßen..., anstatt Ideen für eine vernunftbasierte pragmatische Politik zu entwickeln, die der AfD das Wasser abträgt. mehr

Mi, 09/19/2018 - 08:42
[empty]

Bessere und konstruktivere Politik - das wäre Kampf gegen Rechts! Aber nicht Kampf gegen Rechts als Selbstzweck, zur eigenen Profilierung! Sowohl die Presse als auch die gesamte Opposition haben sich mehr

Mi, 09/19/2018 - 08:20
[empty]

Heutige Mädchen und Frauen müssen sich fragen lassen, warum in diesen aufgeklärten und emanzipierten Zeiten die Bewunderung für einzelne Gurus, meist ja Narzissten, noch so weit verbreitet ist. Warum mehr

So, 09/16/2018 - 11:49
[empty]

Es gibt keinen Grund, warum die Veränderungen und somit Verunsicherungen, die derzeit unser aller Leben bestimmen und noch bestimmen werden....: Globalisierung, "Internetisierung", Veränderungen im Be mehr

So, 09/16/2018 - 08:41
Seite 1 / 32