Haib

1 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Haib

[empty]

Mit "Wir" meine ich gleichgesinnte Europaeische Buerger. Mit "Wir"meine ich Arbeitnehmer aus ganz Europa, Familien, junge Leute auf der Suche nach Arbeit etc. Das Deutsche "Wir"ist hier deutlich nich mehr

So, 03/11/2018 - 16:25
[empty]

ich glaube fest daran, dass sie Recht haben. Es gibt diese Mehrheit. Man muss sie nur mobilisiert bekommen, und dann ist Vieles mlglich. Nationale Tricksereien wären allerdings Gift. Deshalb muss ei mehr

So, 03/11/2018 - 11:50
[empty]

Wenn man zu den Reichen gehört, will man offensichtlich nicht mi Ärmeren teilen. Dieses Mantra zieht sich durch alle gesellschaftlichen Schichten in der ganzen Welt und gilt auch für Nationalstaaten mehr

So, 03/11/2018 - 11:36
[empty]

Sie sehen also keine friedliche Chance? Worum genau müsste man denn Krieg führen? Um die Abschaffung der Sklaverei? Oder ganz einfach Nord gegen Süd, nur so aus Tradition? Wenn erst wieder ein Staa mehr

So, 03/11/2018 - 11:11
[empty]

Im Grunde kann die Europäische Reform nur gelingen mit einer Partei, die konzertiert in vielen Ländern gleichzeitig zu Parlamentswahlen antritt, mit dem Ziel, den Einfluss der Nationalstaaten zu reduz mehr

So, 03/11/2018 - 10:18
[empty]

Das ist das Problem mit den national gewählten Präsidenten. Sie vertreten nationale Interessen .Wenn es keine legitimierte übergeordenete Instanz gibt, werden nie europäische Interessen vertreten. Des mehr

So, 03/11/2018 - 09:42
[empty]

Nein, damit finde ich mich nicht ab. Als es noch eine Schulz-Euphorie gab, zu Beginn,seiner Parteichef-Zeit, hatten viele die Hoffnung, dass er als Europapolitiker die Sache vorantreibe. In den Umfra mehr

So, 03/11/2018 - 09:32
[empty]

Ich bezog mich auf die Einreise in die USA. Die wird sich sicher nicht verbessern, sollte es mal die USE geben. Ich wollte damit eher betonen, dass uns Europäer mehr eint als spaltet. Interessant, wi mehr

Sa, 03/10/2018 - 19:34
Seite 1 / 10