g.schrader

Kommentare von g.schrader

[...]

Der Kommentar, auf den Sie Bezug nehmen, wurde bereits entfernt. mehr

Fr, 04/20/2018 - 12:57
[empty]

"mehr Zuverdienstmöglichkeiten zuzulassen." Das halte ich für sehr schlecht, denn das führt dazu, dann die Sozialleistung immer mehr zur Lohnsubvention für "Unternehmer" wird. Der deutsche Niedriglo mehr

Fr, 04/20/2018 - 12:52
[empty]

Und natürlich durch Billiglöhne, die den Binnenmarkt abwürgen. mehr

Fr, 04/20/2018 - 09:07
[empty]

"und so viele wunderbare, auf dem Landweg erreichbare Reiseziele wie in Europa findet man kaum irgendwo auf der Welt. Erlebnisse (auch Sex) winken nicht nur in Fernost. Und mit der Völkerverständigung mehr

Fr, 04/20/2018 - 01:44
[empty]

Nicht nur eines Staates - aber DE ist natürlich billigste leichte Beute: Avramopoulos ( Brauchen über 70 Mio. Migranten in 20 Jahren - https://www.sn.at/politik/weltpolitik/eu-kommissar-brauchen-uebe mehr

Fr, 04/20/2018 - 00:33
[empty]

Interessant ist ja auch, wem die EU gibt. Wenn die 10000 "Flüchtlinge" in den deutschen Wohnungsmarkt drängen, werden es nicht Sie sein, sondern die "Flüchtlinge" und damit direkt deren "Mietgeber", mehr

Fr, 04/20/2018 - 00:25
[empty]

Das ist ja nur Phase 1 - wenn das erwartungsgemäß nicht zu Aufständen führt, kommt scheibchenweise Phase 2 mit dem Ziel: https://www.sn.at/politik/weltpolitik/eu-kommissar-brauchen-ueber-70-mio... mehr

Fr, 04/20/2018 - 00:21
[empty]

"500 Millionen Euro stellt die EU dafür bis Oktober 2019 zur Verfügung, das sind 10.000 Euro pro Migrant. Man wolle das illegale Modell der Schleuser durch ein legales Modell ersetzen" Niemand brauch mehr

Fr, 04/20/2018 - 00:08
Seite 1 / 147