Das Profilbild von Frank Musterman

Frank Musterman

1 Redaktionsempfehlungen
Jahrgang:
1980

Meine Interessen

Bücher:
Sifi und Fantasy mit besonderem Hang zu Endzeit Szenarien. Aber auch hin und wieder ein par Mangas.
Film/TV:
Auch hier, Sifi und Fantasy, sowie Animes in O Ton mit englischen Untertiteln.
Musik:
Slipknot, System of a Down, Rammstein aber auch gerne mal etwas klassische Musik wenn man einfach nur die Seele Baumeln lassen möchte. Zudem habe ich große Freude daran, hin und wieder ein Musical zu besuchen. Absolute Empfehlung hier an die 3 Musketiere, Tanz der Vampiere und die Rocky Horror Show. Auch die Blue Man Group ist auf jeden fall einen Besuch wert.
Kunst:
Ich mag (subjektiv) schöne Bilder, Bauwerke, Skulpturen und ähnliches. Da ich allerdings eher auf Ästhetik stehe als auf tiefere Botschaften, kann ich mit dem allgemeinen Kunst Begriff nicht viel anfangen.
Hobbies:
Lesen, sowohl Romane als auch Politische Blogs. Dazu passende Podcasts hören, Zeit mit meiner Frau verbringen, einfach mal ne Stunde vor meinen Terrarien sitzen, diskutieren, Kommentare schreiben oder stumpf ein paar Stunden mit dem Rad unterwegs sein und komplett abschalten.

Mein Kurzporträt

Über mich:

Politisch eher mittig, mit leichtem hang nach rechts (konservativ) eingestellter Mann in den 30ern mit tollem Beruf (Medizinisch Therapeutisch), der sich rühmen kann eine wundervolle Frau an seiner Seite zu haben und an der Ostsee Küste lebt.
Ich finde sogar Spaß an Hausarbeit, solange ich keine Wäsche Zusammenlegen muss (alles andere geht klar). Zudem Koche Ich gerne leckeres Essen (meist zu viel und zu schwer) und schaffe es dabei sogar, das die Küche nicht aussieht wie Dresden 45.
Habe zudem einen recht bösen Humor (kann in der Richtung auch einstecken) und ein ziemlich loses Mundwerk. Auserdem neige ich dazu, viel zu viel text in Klammern zu setzen und verwende zu oft das Wort "aber".

Wichtigste Ansichten die mir grad so einfallen:
Pro:
- GleichbeRECHTigung aller
- Homo Ehe
- Drogen Entkriminalisierung
- Asyl
- Redefreiheit (nicht nur Meinungsfreiheit)
- nachhaltige (Welt) Wirtschaft
- Eigenverantwortung
- Lockerung des Waffenrechts in Deutschland (jeder solle echte Reizstoffe oder sogar einen Schlagstock legal mit sich führen und in der Handhabung ausgebildet werden dürfen. Schuss- und ähnliche sicher tödliche Waffen lehne ich für Privatpersonen aber konsequent ab)
- ganz klar Pro Europäische Idee.
- Volksbefragung (nicht Abstimmung) zu großen Themen wie Netz DG, Euro Einführung oder Kriegseinsätze Deutschlands. Gerne in Form von Namentlichen online Befragungen damit Politiker vor ihren Entscheidungen sehen können, wie das Volk die sache sieht.
- gesetzlich verankerte Möglichkeit, Gesetze und ähnliches durch Volksabstimmung zu Kippen/Rückgängig zu machen (gerne mit großen Hürden, aber es sollte möglich sein)

Contra:
- unkontrollierte Einwanderung btw asyl als Einwanderung zu Missbrauchen
- dritte Welle Feminismus
- Zensur und alles was dazu verwendet werden kann (siehe netz DG)
- unnötige Überwachung
- politischer und Ideologischer Extremismus jedweder coleur
- Online Mods die alles löschen was ihnen nicht passt und das nicht einmal ordentlich begründen
- Europäische Gemeinschaftswährung aka Euro. Wir haben ihn und müssen bis zum Ende (das kommen wird) durch, aber er war ein Fehler.
- Überbordender Verwaltungsapparat in Brüssel (das muss schlanker und kosteneffizienter werden)
- GeZ und Gema in ihrer derzeitigen Form
- Volksabstimmung zu jedem scheiß
- Klimarettung nur von Deutschland aus. Das muss die ganze Welt machen, dafür muss man sich Einsätzen. Sonst bringt das nichts.
- blindes versteifen auf E Mobilität. Da hängt ein so großer Rattenschwanz dran, das man das nicht übers Knie brechen sollte
- sinnlose Subventionen wie zB banken Rettung. Wer sich verspekuliert geht halt pleite.
- Agrar Fläche für Biogas und Co Opfern. Sowas halte ich für völlig falsch.

Neutral:
-weder Pro Trump noch Pro Putin, Merkel, Gauland oder sonstwas in der Richtung. Unterstellt mir das gar nicht erst. Ist sinnlos und falsch.

Wenn mir noch was einfällt werde ich ergänzen.

Ach ja, kleiner Hinweis:
Rechtschreibung war nie meine Stärke. Habe angeblich Legasthenie, was ich aber nicht glaube und die Tatsache das ich praktisch immer am Handy schreibe, wenn ich kommentiere macht das nicht besser. Kritiker haben also die Wahl, eventuell falsch geschriebe Worte auf das Handy bzw meine Blödheit zu schieben oder die Fehler zu ignorieren. Daraus allerdings ab zu leiten meine Kommentare wären deswegen falsch oder unberechtigt, wäre ein ziemliches Armutszeugnis.

Kommentare von Frank Musterman

[empty]

Zitat:""Der jüngste Anschlag in Kabul war fürchterlich. Aber man muss nicht deswegen die Abschiebungen stoppen. Eine Rückkehr nach Afghanistan ist immer noch zumutbar."" Hat er damit denn unrecht? mehr

Mi, 09/19/2018 - 16:51
[empty]

Ach wie schön. Auf auf zur nächsten Rettung, weil man es noch immer nicbt geschafft hat dafür zu sorgen das alle Beteiligten mit 100% ihres privaten Vermögens haften. Wobei, das klappt ja bei Politi mehr

So, 09/09/2018 - 18:26
[empty]

Ähm, bei allem Respekt, aber wen Interessieren Expats und wer hat von diesen geredet? Aber klar, sie haben das NichtProblem gefunden. Sowohl Politik als auch Presse sprechen in aller Regel von Mensch mehr

So, 09/09/2018 - 13:08
[empty]

Zitat:"Sie heißen von Rechtsextremen organisierte Aufmärsche anscheinend gut" Habe ich das geschrieben? Oder schroeb ich etwas völlig anderes? Zitat:"jeder der dagegen ist, feiert den Tod eines Mens mehr

So, 09/09/2018 - 11:39
[...]

Der Kommentar, auf den Sie Bezug nehmen, wurde bereits entfernt. mehr

So, 09/09/2018 - 11:08
[...]

Der Kommentar, auf den Sie Bezug nehmen, wurde bereits entfernt. mehr

So, 09/09/2018 - 10:55
[empty]

Entfernt. Bitte formulieren Sie Kritik sachlich und differenziert. Danke, die Redaktion/mh mehr

So, 09/09/2018 - 10:43
[empty]

Entfernt. Bitte formulieren Sie Kritik sachlich und differenziert. Danke, die Redaktion/as mehr

So, 09/09/2018 - 09:59
Seite 1 / 307