Leserartikel-Blog

von der entmündigung der muslimischen frau

der artikel klingt als wäre das leben der muslimischen frauen in migrationsländern selbst gewählt und die vermittelten ehen allseits akzeptiert. aufgrund meiner beruflichen erfahrungen sowohl mit jungen frauen und männern mit muslimischen hintergrund habe ich sehr oft miterlebt dass diese ehen u.a. aus zwei gründen arrangiert werden. der eine ist die damit ermöglichte legale zuwanderung, der andere die angst vor gemischt-religiösen ehen. tatsache ist dass die meisten eltern von muslimischen kindern aus traditionellen religiösen gründen keine vermischung unserer kulturen wünschen.