Enceladus

Name:
Sebastian

Mein Kurzporträt

Über mich:

Atmosphärenphysiker

Kommentare von Enceladus

[empty]

"Ich kann jedoch die postulierte Intensivierung durch CO2 faktisch nicht bestätigen" Die Klimasensitivität von CO2 kann man recht gut abschätzen, entweder mittels Beobachtung vergangener Daten (was w mehr

Sa, 05/19/2018 - 20:27
[empty]

Dazu ist hier ein guter Text: https://www.klimafakten.de/behauptungen/behauptung-der-co2-anstieg-ist-n... mehr

Sa, 05/19/2018 - 19:04
[empty]

Schulbücher der Sekundarstufe kenne ich keine (mehr). Ich habe mal mein erstes Lehrbuch aus dem Studium zur Atmosphärenphysik durchgeblättert (Physik unserer Umwelt - Roedel, Wagner), da wird von eine mehr

Sa, 05/19/2018 - 19:04
[empty]

Ich verstehe nicht so ganz, worauf Sie hinaus wollen. Was meinen Sie mit "messbarem Treibhauseffekt"? Das Temperaturprofil der Venus deutet für mich auf eine gut durchmischte Atmosphäre hin. Natürlich mehr

Sa, 05/19/2018 - 17:19
[empty]

Ein jeder Körper strahlt gemäß Stefan-Boltzmann-Gesetz, dabei ist die abgestrahlte Leistung proportional zur vierten Potenz seiner Temperatur. Zusätzlich kann ein Körper ohne eigene Energiequelle nich mehr

Sa, 05/19/2018 - 15:40
[empty]

"Eine wissenschaftliche Grundregel besagt, dass nicht von Extremwerten aus (Minima/Maxima) extrapoliert werden darf, also nicht über vorliegende Verlaufs-Daten hinaus... genau das praktizieren IPCC, P mehr

Sa, 05/19/2018 - 13:53
[empty]

"Daneben wird immer wieder die unsinnige globale Durchschnittstemp. medial verbreitet (zuletzt meine ich 14,8x °C), die aber sowohl statistisch nicht sauber erhoben (Präzision!) wird und zudem unter d mehr

Sa, 05/19/2018 - 13:53
[empty]

"Nochmal zum Zeitintervall: gerade in den 2000er Jahren blieb das von der IPCC prognostizierte "global warming" eher aus (Sondereffekt davor El-Nino 1998), dafür wurden die Jahre 2014-2016 "zu Rekordj mehr

Sa, 05/19/2018 - 13:52
Seite 1 / 16