d.pfeifer

3 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von d.pfeifer

[empty]

Erpressern darf man keinen Millimeter entgegenkommen, mehr

Do, 06/21/2018 - 21:17
[empty]

Der Innenminister droht der Kanzlerin! Es wird ja immer interressanter in diesem Schauspiel. Wenn Merkel ihn entlässt, dann ist die CSU nach wie vor Koalitionspartner. Erst wenn Seehofer selbst als Vo mehr

Do, 06/21/2018 - 20:53
[empty]

"Angelika Merkel hätte den Staffelstab schon so längst mit Würde weiter geben können." An wen den? mehr

Mi, 06/20/2018 - 20:55
[empty]

Es ist erschreckend, wie sich ein Land mit einem neuen "Führer" und einer hörigen Gefolgschaft von zivilatorischen Werten entfernt. Trumps "Ameria first" erinnert immer mehr an "Deutschland, Deutschla mehr

Mi, 06/20/2018 - 20:03
[empty]

"Unumstritten ist, dass die Minister Ihre Ministerien selbständig leiten. Was genau "Leitlinien" sind, ist eben nicht so eindeutig wie Sie es gerne hätten." Ein Ministerium ist eines von vielen in de mehr

Mo, 06/18/2018 - 23:11
[empty]

Richtlinienkompetenz hin oder her, die CSU wird es nicht schaffen die weitaus größere Partei CDU hinter Ihre Ziele zu vereinen, die Kanzlerin zu stürzen. mehr

Mo, 06/18/2018 - 22:50
[empty]

"Die CDU und die CSU bilden im Bund die Union. Im Übrigen hat die Union in keinem Bundesland so viele Stimmen holen können wie in Bayern dank der CSU." Ja und dank der CSU auch bundesweit die meisten mehr

Mo, 06/18/2018 - 21:48
[empty]

"Und was genau unter „Richtlininenkompetenz“ zu verstehen ist, ist unter Politikwissenschaftlern sehr umstritten." Das mag sein, unumstritten dürfte sein, das ein Bundesminister keine Richtlinienkomp mehr

Mo, 06/18/2018 - 21:29
Seite 1 / 256