Demokratieerhalt

Name:
Namor

Meine Interessen

Bücher:
Sinn des Lebens, Gesundheit, Politik, Forschung,
Musik:
Fast jede Art von Musik, je nach Gemütszustand.
Hobbies:
Reisen, Wandern, Bücher und Berichte schreiben,

Kommentare von Demokratieerhalt

[empty]

Schon komisch, dass den Leuten der Zustand von Briefkastenfirmen nichts ausmacht. Und noch komischer, warum wird in der Politik eine Briefkastenfirma akzeptiert und ein solcher Firmensitz als legal an mehr

Mi, 04/18/2018 - 19:47
[empty]

Depression und Schizophrenie sind zwei völlig verschiedene Krankheiten und überhaupt nicht vergleichbar. Die Depression verändert den Gemütszustand, bei der Schizophrenie werden Dinge wahrgenommen, di mehr

Sa, 02/10/2018 - 17:45
[empty]

Wie wäre es mal mit genauer Aufklärung, wohin das Geld des Ölverkaufs geht. Das Volk sollte aufgeklärt werden, wohin die Gelder verschwinden und sie dadurch in Armut zwingt. Was für ein Staat, der rei mehr

So, 01/07/2018 - 11:20
[empty]

Es ist doch Wahnsinn, wenn man Bulgarien oder Rumänien in die Eurowährung aufnimmt. Hat man denn nicht von Griechenland gelernt? Das kann doch nur ein schlechter Schertz sein. Dies würde weitere Krise mehr

Mi, 09/13/2017 - 18:10
[empty]

Ein Lob an "die Zeit" für die Aufklärungsarbeit. Wichtig ist, dass der Druck der Presse nicht nachlässt. Wie zögerlich doch seitens der Politik an die Sache rangegangen wird. Ähnlich wie bei den Brief mehr

Fr, 06/09/2017 - 16:42
[empty]

Die EU wird doch nicht so dumm sein und die Pensionen ehemaliger Großbritannien-EU-Beamter später nach dem Austritt weiter zu bezahlen. Das wär ja der Gipfel. mehr

So, 04/30/2017 - 09:24
[empty]

Die Engländer fühlen sich immer noch als etwas besseres. Man wollte nie gleichberechtigtes EU-Mitglied sein, sondern bessergestellt. Das ist auch der Grund, warum Sie ganz aus der EU raus wollten. Wir mehr

Sa, 03/25/2017 - 20:07
[empty]

"Der Kunde ist König". Dieser Satz wird bei der Bahn oft ignoriert, da man immer noch die Einstellung eines Staatsbetriebs im Hinterkopf hat. 1. Wie kann es sein, dass bei der Reise der Berufstätigen mehr

Do, 03/23/2017 - 18:37
Seite 1 / 4