cgeilich

Kommentare von cgeilich

[empty]

Der Artikel und seine Kommentare zeigen für mich sehr schön, was mich an vielen Stellen in der öffentlichen Diskussion stört: Eine an sich wertvolle Information wird mit ein paar Details garniert. Dam mehr

Do, 04/05/2018 - 05:30
[empty]

Ich hasse whataboutism, trotzdem: Solange Armut und soziale Ungerechtigkeit weiter wachsen, sind die Themen dieses Artikels alberne Petitessen mehr

Fr, 03/02/2018 - 21:54
[empty]

"...hätte das unweigerlich zur Neuwahl geführt." Diese Behauptung ist falsch! Seit Wochen wird immer wieder von Neuwahlen gesprochen, wenn es keine GroKo gibt. Lesen Sie das GG, in 63 und 68 ist nur mehr

Mo, 01/22/2018 - 06:21
[empty]

Die Formulierung "Warum die Stimmauszählung manipulierbar ist" ist irreführend. Es wird von Hand ausgezählt. Das ist ein öffentlicher Akt, bei dem jeder zusehen kann. Erst mit der Übertragung der Sti mehr

Fr, 09/22/2017 - 12:54
[empty]

Moin Männekieken, Die Antwort auf die Frage ist ganz einfach. So viel Freiheit oder Anarchie lässt eine Siedlung mit Einfamilienhäusern nicht zu. Und außerdem ist es jedes Mal ein kleiner Urlaub, we mehr

Do, 05/19/2016 - 20:14
Was für ein grausiges Rechtsverständnis!!!

Der beschriebene verwaltungsrechtliche Umgang mit den Cannabis-Konsumenten im Vergleich mit den Alkohol-Konsumenten macht das Absurde der Zensur überdeutlich. Was für ein ungerechtes, übergriffiges un mehr

So, 10/12/2014 - 17:43
Das Missverständnis hinter der Idee der Vereinbarkeit

Meiner Meinung nach liegt der Idee der Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein Missverständnis zugrunde. Ja, es ist möglich eine berufliche Karriere zu machen, Ja, es ist möglich ein erfülltes Familie mehr

Do, 10/02/2014 - 11:18
Einer der sinnvolleren Kommentare

;-) mehr

Mo, 06/09/2014 - 10:20
Seite 1 / 3