bjrnfrdnnd

7 Redaktionsempfehlungen
Name:
B n

Kommentare von bjrnfrdnnd

[empty]

Ob und unter welchen Umstaenden und bei wem das der Fall ist, muss natuerlich erst herausgefunden werden. Und auch das kostet teure Ressourcen. Die Frage, welche Mittel fuer wen bereitgestellt werden mehr

So, 04/01/2018 - 04:23
[empty]

"Interessanterweise sagt der Artikel, dass die Vererbung von Intelligenz irrelevant ist. Selbst wenn Intelligenz zu 100% vererbbar ist, sie lässt sich durch gute Erziehung und Ausbildung um offensicht mehr

So, 04/01/2018 - 04:22
[empty]

Das ist wieder eine herablassender Beitrag. Ich kenne Cromwell_ nicht, zu behaupten, er*sie sei mein Adjutant, ist beleidigend fuer Cromwell_ und zusaetzlich kreiert es die Idee, dass sich Menschen zu mehr

So, 04/01/2018 - 03:58
[empty]

Ich habe nicht den Eindruck, dass Sie an Wissenschaft interessiert sind. Die von mir dargestellten Zusahmmenhaenge sind hauptsaechlich die dargestellten internen Widersprueche - dazu braucht es keine mehr

So, 04/01/2018 - 03:43
[empty]

Es ist letzteres, was eher zur Debatte steht. Das aber ist eher ein statistisches Spielchen nach dem Sinne: wenn die Varianz zwischen Gruppen groesser als die innerhalb der Varianz von Gruppen ist, v mehr

So, 04/01/2018 - 03:26
[empty]

Zusammenhang zwischen Genetik und Populationsgruppen: Hier ist die Umkehr der Beweislast das Entscheidende. Da es voellig offensichtlich ist, dass Genetik einen grossen (auf lange Zeitskalen bzw. in mehr

So, 04/01/2018 - 03:15
[empty]

Welche Frage denn? Wenn Sie sachlich mit mir argumentieren wuerden, koennte ich das ja vielleicht. Wie gesagt: Zusammenhang zwischen IQ und Genetik: Wikipedia und hunderte veroeffentlichter Artikel. mehr

So, 04/01/2018 - 03:11
[empty]

Ich nehme auch Ihnen Ihren Ton uebel. Ich bin Wissenschaftler und an Wissensgewinn interessiert. Aus diesem Grund finde ich solche Artikel, die absolut nicht an einer ausgewogenen Darstellung interess mehr

So, 04/01/2018 - 02:51
Seite 1 / 108