Bernd K

4 Redaktionsempfehlungen
Name:
Bernd

Kommentare von Bernd K

[empty]

..wie blöd, der Artikel beschäftigt sich nicht mit strukturalistischer Linguistik oder mit Eiskunstlauf.... und Sie interessiern sich nicht für Yoga. Also was soll das? mehr

Fr, 03/16/2018 - 15:39
[empty]

"naive Weltsicht, und die wird auch nicht überzeugender, wenn man sich die historische und gesellschaftliche Entwicklung der Länder anschaut, in denen diese Techniken ursprünglich praktiziert wurden." mehr

Fr, 03/16/2018 - 15:33
[empty]

Ich finde ihre Beschreibung der ursprünglichen Zielsetzung des Yoga sehr zutreffend. Um diese Praxis vermitteln zu können braucht es doch "Yogalehrer" mit entsprechender Tiefe. Und nach denen mußte ma mehr

Fr, 03/16/2018 - 11:52
[empty]

Es ist eine berechtigte Frage, ob Yogalehrer ihre Arbeit über längere Zeit tatsächlich als ausschließlichen Beruf sehen sollten. Einerseits sind Yogalehrer auf lange Sicht wertvoller, die ihre Ausei mehr

Fr, 03/16/2018 - 11:47
[empty]

Ich bin mit dem Glaubensbild nicht vertraut, ich beziehe mich auf die Schilderungen des Artikels und habe einfach sehr viel Menschenkontakt. Ich wollte mit meinem Kommentar vor allem auf Mechanismen mehr

Fr, 03/16/2018 - 11:05
[empty]

.....Yoga reicht eigentlich... Ihre amüsante Aufzählung von Yoga-Derivaten steht für mich als Yogalehrer für eine Gesellschaft die sich noch scheut, sich mit Yoga zu beschäftigen. Dazu mehr in: http mehr

Fr, 03/16/2018 - 10:17
[empty]

"Sollen Sie ruhig ihren Glauben leben, sie schaden damit niemandem." Vordergründig gebe ich Ihnen recht. Wenn man aber mit etwas tieferer Kenntnis der Geisteswissenschaften die Sache betrachtet gibt mehr

Do, 03/15/2018 - 14:42
[empty]

Begriffsbestimmung ist nötig: Als Fundamentalisten bezeichnet man nach meiner Kenntnis jemanden, der Offenbarungsschriften aus geistigen, göttlichen Quellen wortwörtlich im irdischen Verständnis umse mehr

Do, 03/15/2018 - 12:04
Seite 1 / 39