Glaube der Vernunft

Kommentare von Glaube der Vernunft

[empty]

Er hat gesagt, dass ein Wort falsch war (wird statt bleibt). Feige ist, Fehler nicht zuzugeben. mehr

Mo, 01/07/2019 - 16:54
[empty]

Ihr Kommentar wirkt umso befremdlicher als andere Grüne nicht twittern. Ob man diese Freiheit des Individuums gut finden soll, steht auf einem anderen Blatt. mehr

Mo, 01/07/2019 - 16:49
[empty]

"Er hat kein Rückgrat, kein Format. Darum flüchtet er aus den sozialen Netzwerken. Was er geschrieben hat, hat er aber genau so gemeint, sonst hätte er es nicht geschrieben." Sie haben bestimmt noch mehr

Mo, 01/07/2019 - 16:46
[empty]

Ich habe in meiner Jugend sowohl Handball als auch Fußball gespielt und kann der Autorin insofern zustimmen: Handball ist viel brutaler und auch anstrengender. Es ist auch für die Zuschauer anspruch mehr

Do, 01/03/2019 - 13:01
[empty]

Wenn ich mit meinem versteuerten Gehalt zum Friseur gehe und dort bezahle, muss der Friseur es ggf. auch nochmal versteuern - klingt komisch, ist aber so. Diese Argumentation ist also Unsinn. Und wo mehr

Do, 12/06/2018 - 14:27
[empty]

Wenn jemand "Erbschaftssteuer" sagt, kommen gleich die Lobbyisten mit - der "armen Oma im Häuschen", die ein Leben lang gespart hat (ergo: der kleine Mann müsste leiden) oder - dem reichen Unternehm mehr

Do, 12/06/2018 - 14:14
[empty]

Sie verwenden eine martialische Sprache. Mir ist bewusst, dass das Thema emotional aufgeladen ist, aber so kommt man nicht weiter. Ein auffälliger Punkt Ihrer Argumentation ist, dass ein Hirntoter o mehr

Mi, 11/28/2018 - 16:53
[empty]

Sie dürfen über den Holocaust diskutieren: Ursachen, Entwicklungen, Umsetzung, Verantwortung - können Sie alles diskutieren. Sie dürfen nur nicht das "ob" leugnen und da muss ich schon fragen: was stö mehr

Mi, 11/28/2018 - 16:25
Seite 1 / 27