keats

103 Redaktionsempfehlungen
Jahrgang:
1967

Meine Interessen

Bücher:
Die grossen Russen, Engländer und Franzosen des 18 und 19 Jahrhunderts. Deutsche Lyrik aller Jahrhunderte. Amerikaner des 20. und 21. Jahrhunderts.
Musik:
Rod Stewart. Michael Buble, Rolling Stones, Bruce Springsteen
Kunst:
Malerei, vor allem Vermeer, Caravaggio, Goya und Picasso
Hobbies:
Kunst, Fussball und Politik

Kommentare von keats

[empty]

Beim Wort "Ökoplanwirtschaft" kann man aufhören, sich für Herrn Scheuers Kommentar zu interessieren. Wer nicht argumentieren kann ohne hohle Rhetorik, verdient kein Gehör. mehr

Sa, 03/16/2019 - 19:09
[empty]

AKK kritisiert Schulstreik um nicht über Klimaschutz und die Versäumnisse der Politik zu reden. Daher mein Tip für Medien - fragt Frau AKK doch mal zum Klima. Die Medien sollten Politik kritisch befra mehr

Sa, 03/16/2019 - 08:22
[empty]

Jedes Mal, wenn ich von white supremacy lese, kann ich nicht anders als denken, dass die Vertreter einer solchen Ideologie der Beweis fürs Gegenteil sind. Wer glaubt so einen Schwachsinn? Mögen die T mehr

Fr, 03/15/2019 - 16:09
[empty]

Richtig. Wäre dann die Darstellung vergewaltigter Kinder okay? mehr

Mi, 03/13/2019 - 21:55
[empty]

Diverse Foristen haben mich beleidigt und abgekanzelt wegen meines Kommentars. Mit freundlicher Duldung der Moderation. Frauen und Linke sind bekanntermassen besonders ein Ziel von Anfeindungen in Kom mehr

Mi, 03/13/2019 - 21:38
[empty]

Der Entwickler sieht hier nur Moralismus. Gut in dem Fall kann er ein Spiel entwickeln, wo Kinder vergewaltigt werden. mehr

Mi, 03/13/2019 - 21:34
[empty]

Es ist für mich nicht erkennbar, warum im Mittelpunkt des Artikels steht, dass der Täter Iraker ist und nicht Gewalt von Männern gegen Frauen. mehr

Di, 03/12/2019 - 19:36
[empty]

"Haller soll Anfang der Neunzigerjahre die Organisation Hoonara (Hooligans-Nazis-Rassisten) mit gegründet haben, die sich 2007 auflöste." Es gibt interviews mit Haller, wo er das bestätigt. mehr

So, 03/10/2019 - 18:36
Seite 2 / 2080