Eflatunn

Kommentare von Eflatunn

[empty]

Zudem: Den Begriff der Leitwissenschaft halte ich wie Sie auch für überzogen (wenngleich definitiv nicht für autoritär). Dennoch wurde kaum eine Disziplin öffentlich so rezipiert, wie die Frankfurter mehr

Di, 01/15/2019 - 11:37
[empty]

Ihr Vorwurf ist ziemlich ungerechtfertigt. Sie werfen - offenbar, weil Sie Ihre wahrgenommene Realität nicht in den Forschungsergebnissen wiederzufinden scheinen - der Soziologie implizit Manipulation mehr

Di, 01/15/2019 - 11:34
[empty]

es geht um eine sehr viel grundlegendere Sache: die Digitalisierung der politischen Debatte bringt aufgrund der Anonymität leider häufig extremere und auch dunklere Neigungen bei Usern hervor, die im mehr

Mi, 01/09/2019 - 11:45
[empty]

das erste Referendum war ein großer Fehler. zwar ist es nicht richtig, solange wählen zu lassen, bis ein g'scheites Ergebnis herauskommt. allerdings kann ein derartiger Beschluss nur auf selbige Weise mehr

Mo, 12/10/2018 - 18:00
[empty]

ohne die NS-Keule schwingen zu wollen - die NSDAP kam bekanntlich per Wahl an die Macht -, Volks- und Mehrheitsentscheidungen sind nicht per se richtig und kritiklos hinzunehmen. es war von Anfang a mehr

Mo, 12/10/2018 - 17:54
[empty]

sehe ich genauso. wenn man bestimmte Begriffe meidet, nur weil sie von Rechten instrumentalisiert werden, gibt man ihnen mehr Macht und Diskurshoheit und schafft sich selbst ein Minenfeld an vermeintl mehr

So, 12/09/2018 - 11:07
[empty]

sehe ich genauso. wenn man bestimmte Begriffe meidet, nur weil sie von Rechten instrumentalisiert werden, gibt man ihnen mehr Macht und Diskurshoheit und schafft sich selbst ein Minenfeld an vermeintl mehr

So, 12/09/2018 - 11:06
[empty]

es ist wirklich mühsam, gegen so viel Ignoranz - buchstäblich gemeint - immer wieder anzugehen. ich habe versucht, mich differenziert zu einem komplexen Thema zu äußern, und sehe mich nun mit Beleidig mehr

So, 12/09/2018 - 10:51
Seite 2 / 26