easter33

16 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von easter33

[empty]

Vergangenheit ist vergangen. Die Zeiten haben sich maßgeblich geändert, vor allem in der Frage. Niemand gilt als Schande wegen einer ungewollten Schwangerschaft. Insofern ist das von Ihnen Angeführte mehr

Do, 12/13/2018 - 15:47
[empty]

Das Problem an zu hohen Geburtenraten ist, dass die jeweiligen Gesellschaften selbst nur wenig Chance auf auskömmliche Teilhabe bieten. Oft schaffen die es nicht mal, jeden Kind Nahrungsmittel, Schule mehr

Do, 12/13/2018 - 14:49
[empty]

"Agenda 2010" - das sagt Ihnen doch etwas? In D gab es 2002/2003 ca. 5 Mio. Arbeitslose, die Kassen waren überlastet, der Staatshaushalt sowieso mit einem Defizit jenseits von Gut und Böse. Alles in mehr

Di, 12/11/2018 - 10:37
[empty]

Zu hohe Sozialausgaben sind eine rein relative Sache. Kann sich ein Staatsaushalt leisten viel umzuverteilen sind diese selten zu hoch - und andersherum. Hat das Land ein Problem mit der Staatsversch mehr

Di, 12/11/2018 - 09:46
[empty]

Nicht Ängste, sondern Bedenken sind es. Ängste setzen im Wesentlichen irrationales bzw. gefühlsgesteuerte Sichten, eben alles ohne Vernunft, wwas den Kritikern da unterstellt wird. Beim Migrationspa mehr

Mo, 12/10/2018 - 15:35
[empty]

Herrje, das ist wirklich nicht fair. Dass er aus Polen stammt, muss man schon dazu sagen, denn man merkt es ihm ansonsten nicht an - im Gegensatz zu anderen weitaus weniger bis gar nicht hier Integrie mehr

So, 12/09/2018 - 12:54
[empty]

Neu dürfte die Emanzipationsseite ihrer Biographie sein, also wie sie sich Kindsvater von Lasse lossagt und den Weg als Alleinerziehende geht, ihr Umfeld dazu bringt das zu akzeptieren, weil sie sich mehr

So, 12/09/2018 - 10:32
[empty]

Fühlen Sie sich selbst unwichtig oder liegt das möglicherweise an Ihrer eigenen Situation beim Bahnfahren? Jedenfalls haben Sie es gut, die Bahn nur privat zu nutzen. Aber lassen Sie sich versichern, mehr

Sa, 12/08/2018 - 09:17
Seite 1 / 206