Mike M.

42 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Mike M.

[empty]

Deutschland hat nach dem 2. Weltkrieg, den es begonnen hat, 25% seines Territoriums verloren samt aller darauf befindlichen öffentlichen und privaten Güter. Das war sicherlich die größte Reparationsza mehr

Do, 04/18/2019 - 10:34
[empty]

"Kopplung der Mieterhöhungs-Kappungsgrenzen an die Inflationsrate..." Ich glaube nicht, dass dies den Mietern nützen würde. Die meisten privaten Vermieter sind nämlich zu "faul" bzw. scheuen den Konf mehr

Do, 04/18/2019 - 09:25
[empty]

Linke Konzepte ziehen ihre Legitimität oft aus der eigenen Erfolglosigkeit. Enteignungen würden dazu führen, dass es künftig eine kleine privilegierte Mieterschicht gibt, die in billigen Staatswohnung mehr

Mi, 04/17/2019 - 14:57
[empty]

Die Klage war doch absurd. Für sich selbst nimmt er die Meinungsfreiheit bi auf das äußerste in Anspruch und verklagt dann Merkel wegen ihrer völlig zutreffenden Bemerkung. mehr

Mi, 04/17/2019 - 12:53
[empty]

"...ganz ehrlich, ich kann dieses Argument von wegen, Enteignungen würden nicht für mehr Wohnungen sorgen, nicht mehr hören..." Warum? Weil Sie kein Gegenargument haben? Wenn die Enteignung oder auch mehr

Mi, 04/17/2019 - 12:47
[empty]

Der Fehler wurde gemacht als die Wohnungen unter SPD-Verantwortung viel zu billig verkauft wurden. Jetzt kann der Staat aber auch nicht kommen und die Wohnungen wieder enteignen, das ist doch absurd. mehr

Mi, 04/17/2019 - 12:37
[empty]

Immerhin ist die Türkei noch so demokratisch, dass bei Kommunalwahlen in den beiden größten Städten auch die Opposition die meisten Stimmen bekommen kann. Von den 99,9 %, wie sie in der DDR üblich war mehr

Mi, 04/17/2019 - 10:47
[empty]

Warum sind die Bodenpreise in Norwegen wohl lachhaft? mehr

Di, 04/16/2019 - 23:03
Seite 2 / 632