Die Alternative zur Alternative

1 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Die Alternative zur Alternative

[empty]

Die AfD möchte am liebsten provozieren und sich danach als Opfer einer "Medienschelte" darstellen. Manchmal funktioniert es, manchmal auch nicht. Schade finde ich allerdings zweierlei. Erstens setzt d mehr

Fr, 12/14/2018 - 10:35
[empty]

Ja, man könnte die Menschen nach allen Formen selektieren. Man könnte auch Haarfarbe, Struktur des Ringfingers, Ohrläppchen, Vermögen, Anzahl der Cousinen, Schuhgröße usw. klassifizieren. Das Geschlec mehr

Fr, 12/14/2018 - 10:31
[empty]

Nicht nur Personalausweise sind problematisch. Auch die Genderisierung der Sprache ist ein Problem. Ich wäre für eine gemäßigte Entgenderfizierung der Sprache, also weg vom ästhetisch unschönen Gender mehr

Fr, 12/14/2018 - 09:45
[empty]

Natürlich ist es völlig unwichtig, was die AfD zu einem Thema, egal welchem, denkt. Dennoch waren es ja die Alternativen, die den Schlamassel verursacht haben. Denn die meisten Brexiters und die AfDle mehr

Do, 12/13/2018 - 16:43
[empty]

Am meisten ärgert sich gerade die AfD, wollte sie doch vor allem Europa den schwarzen Peter zuschieben. Nun muss sie anerkennen, dass die Briten es nicht hinbekommen. Zu gerne wollte die AfD Europa an mehr

Do, 12/13/2018 - 15:37
[empty]

Die AfD ärgert sich gerade grün und blau, dass die Briten es nicht hinbekommen. Zu gerne wollte die AfD Europa an Grund und Boden liegen sehen. Doch dass Realpolitik so kompliziert ist, ist nun wirkli mehr

Do, 12/13/2018 - 15:33
[empty]

Ist der Stimmzettel denn echt? Doch das Wesentliche, der Skandal ist: Wie kommen Rechtspopulisten (Brexit, Trump, AfD) dazu, Europa zerstören zu wollen? mehr

Mi, 12/12/2018 - 21:25
[empty]

Die Rechtsradikalen, egal ob nationalistischer Natur (Nazis) oder religiöser Natur (Islamisten), werden nicht überall ausreichend beobachtet. In den meisten Fällen sind die Behörden jedoch aktiv. Das mehr

Mi, 12/12/2018 - 16:57
Seite 1 / 292