etiam

18 Redaktionsempfehlungen

Artikel von etiam im früheren Leserartikelblog

Der Exodus des Gesundheitssystems - Eine Unvermeidbarkeit?

Warum ist unser Gesundheitssystem so wie es ist? Was sind die Gründe gewesen, die es zu dem gemacht hat, was wir heute haben? Gemecker über die Politik und deren Fehlentscheidungen sind populär, doch  mehr
Di, 01/08/2008 - 13:53

Kommentare von etiam

[empty]

Entfernt. Bitte formulieren Sie Kritik sachlich und differenziert. Danke, die Redaktion/cb mehr

Fr, 01/11/2019 - 07:40
[empty]

Der Autor scheint den Begriff Freiheit nicht zu kennen, unterstellt er einem Staat, der aus welchen Motiven auch immer repressive Regelungen gegen ungesunde Lebensmittel ausspart doch automatisch im I mehr

Do, 01/10/2019 - 12:30
[empty]

So wie sich der Sachverhalt derzeit präsentiert, sind offenbar unzureichend geschützte Daten abgezogen worden. Wenn mein Passwort überall 1234 ist und meine Daten dann öffentlich werden, schäme ich.mi mehr

Sa, 01/05/2019 - 08:25
[empty]

Zum Glück gibt es das Grundgesetz, dass die Besteuerung des Existenzminimums auch abhängig versorgter Kinder untersagt. (gilt so nur nicht fürs Kindergeld von Geringverdienern) Von dem so nicht abgefü mehr

Di, 01/01/2019 - 10:07
[empty]

Eine Taube macht keinen Sommer - und ein Beispiel keinen Fachkräftemangel aber auch ein Gegenbeispiel nicht dessen Falsifizierung. Alle Indikatoren deuten auf relevanten Fachkräftemangel hin, der natü mehr

Mi, 12/19/2018 - 04:53
[empty]

Nachdem beide Lösungen besser sind als die derzeitige Zustimmungslösung, ist der Widerspruchslösung, ob sie nun kommt oder nicht, allemal ein mobilisierendes Potential zuzugestehen. Dass Frau Baerbock mehr

Di, 12/18/2018 - 21:21
[empty]

Würden Schulen, anders als heute, mündliche Noten abschaffen, fremdkorrigierte bundeseinheitliche Zentralquartalsprüfungen einführen und sich - wie übrigens die medizinischen Fakultäten im Lande dies mehr

Mo, 12/10/2018 - 16:01
[empty]

Die Solidarität über Grenzen hinweg - dafür stand Martin Schulz und wurde abgestraft. Vielleicht sollte die SPD sich wieder auf das besinnen, was sie groß machte: Kämpfer für Rechte von Arbeitnehmern mehr

Mo, 12/03/2018 - 17:48
Seite 1 / 129