Das Profilbild von Zivilisationswächter

Zivilisationswächter

78 Redaktionsempfehlungen
Jahrgang:
1970
Weblog:

Meine Interessen

Bücher:
Naomi Klein: Die Schock-Strategie / James Howard Kunstler: The long emergency & Too much magic / Richard Heinberg: Afterburn / John Michael Greer: The long descent & Decline and Fall / Jared Diamond: Kollaps / Ugo Bardi: Der geplünderte Planet
Film/TV:
Avatar, Star Trek, Matrix, GATTACA, Der blutige Pfad Gottes, Watchmen, The Dark Knight, Unthinkable, Life at the end of Empire, The end of suburbia, Fan von Warehouse 13
Hobbies:
Bücher, Geschichte, Soziologie, Systemtheorie, Physik, Astronomie, Biologie, Medizin, Snooker und Pool

Kommentare von Zivilisationswächter

[empty]

Zudem wüsste ich gerne, wie viele Menschen mit 2000 € Brutto und weniger über die Runden kommen müssen. Volker hilft mehr

Do, 06/30/2016 - 10:42
[empty]

Keine Angst, die EU-Hasser werden schon dafür sorgen GB nicht für die gemeinsame europäischen Idee zurückzugewinnen. Welche? Nigel Farage oder Herr Juncker? Diese gemeinsame europäische Idee, von de mehr

Do, 06/30/2016 - 10:29
[empty]

Alle, die es anging, wussten , dass nicht über den Fettgehalt von Salami abgestimmt werden sollte. Korrektur: Alle hätten es wissen können. Meiner Ansicht nach hätte sie es wissen müssen. Ist ja nic mehr

Do, 06/30/2016 - 10:26
[empty]

Muss man mit Lügen ein Referendum beeinflussen? Muß man Mitleid haben mit Leuten, die in einer monatelangen Debatte nicht einmal in der Lage sind, abstruse Argumente irgendeiner Seite nachzuprüfen? A mehr

Do, 06/30/2016 - 10:22
[empty]

Aber Spanien und Co halten so ein Vorgehen anscheinend für normal. Sie wissen schon, daß "und Co." so ziemlich den gesamten Rest der Weltwirtschaft umfaßt? mehr

Mi, 06/29/2016 - 20:19
[empty]

und auf sehr viel bescheidenerem Wohlstandsniveau wieder eine gesunde und von Sparvorgängen gedeckte Wirtschaft aufbauen. Auf Sparvorgängen eine Wirtschaft aufbauen stelle ich mir sehr spannend vor. mehr

Mi, 06/29/2016 - 20:18
[empty]

Die Bundesregierung verspricht das Gegenteil, aber die Reform des BND-Gesetzes würde die Befugnisse des Geheimdienstes ausdehnen. Und ihn der Kontrolle weiter entziehen. Dann ist da ja alles beim alt mehr

Mi, 06/29/2016 - 18:14
[empty]

Um Blockaden zu lösen und Geschlossenheit herzustellen, helfen keine neuen Strukturen – sondern politischer Willen. Grenzdebiler Altersstarrsinn und monolithisches Beharren auf uralten Vorgehensweise mehr

Mi, 06/29/2016 - 17:57
Seite 1 / 906