Zest

Kommentare von Zest

[empty]

Wenn das der Fall sein sollte, ist der Euro gescheitert. So einfach ist das. Der momentane ist-Zustand ist aber untragbar und wird auch unsere „wunder Wirtschaft“ extrem hart treffen, wenn die europ mehr

Mo, 12/11/2017 - 15:00
[empty]

Jetzt wollen die Gewerkschaften vermutlich ungern damit hausieren gehen, dass man es nicht einmal geschafft hat das Mindestziel, nämlich die Inflation, auszuhandeln. Aber man hat den Tariflohnindex zu mehr

Mo, 12/11/2017 - 14:52
[empty]

So wie man die Löhne auch drücken konnte. Durch politischen Druck. Sogar die EZB hat sich vom Monetarismus etwas abgewendet (soweit sie das konnten) und hat erkannt, wie wichtig die Lohnabschlüsse für mehr

Mo, 12/11/2017 - 14:51
[empty]

vor allem wenn man bedenkt, das die sozialdemokratische Partei den Exportkurs der konservativen mitträgt und nur bei der Verteilung von CDU/CSU abweicht. Die Löhne will die SPD aber nicht anfassen, we mehr

Mo, 12/11/2017 - 13:35
[empty]

Natürlich brauchen wir Ökonomie als Schulfach - und zwar als Pflichtfach. Gehen sie mal auf die Straße und fragen die Leute wie Geld "erschaffen" wird. Bei den antworten wundert es mich wenig, dass di mehr

Mo, 12/04/2017 - 22:02
[empty]

Unbezahlbar ist natürlich Blödsinn. Es ist eine Frage des Willens. Dass der Sozialhaushalt immer teurer wird glaube ich aber gerne. Woran das wohl liegen mag… Wenn man über 15 Jahre eine Politik der mehr

Do, 11/30/2017 - 17:19
[empty]

Was hat das nun mit China zu tun? Einiges, aber nicht Chinas Wirtschaftsmodell bereitet uns Probleme, sondern das Wirtschaftsmodell der Exportorientierten Volkswirtschaften. Wenn man China jetzt ankla mehr

Di, 11/28/2017 - 11:48
[empty]

Aus ökonomischen Gesichtspunkten ist es hoch interessant was da passiert. Ich glaube persönlich nicht das sich großartig was ändern wird, dafür ist Chinas Anteil am globalen BIP zu groß und für uns zu mehr

Di, 11/28/2017 - 11:47
Seite 1 / 38