Zeitlese0815

Kommentare von Zeitlese0815

[empty]

Kommt wohl drauf an, was alles darunter verstanden wird. Wenn dem Vater/der Mutter die Familie folgt, ist das eine Sache. Auch, wenn dem 17-Jährigen die Familie folgt? Im Übrigen ist eine Diskussion mehr

Mi, 10/18/2017 - 13:54
[empty]

War auch mein Gedanke. Wie jeder weiß, ist z.B. Autofahren eine stumpfsinnige, repetitive Tätigkeit, ebenso das olle GO-Spiel, vom gähnend langweiligen Schachspiel ganz zu schweigen. Und wie was wo mehr

Mi, 10/18/2017 - 10:01
[...]

Der Kommentar, auf den Sie Bezug nehmen, wurde bereits entfernt. mehr

Mo, 10/16/2017 - 16:36
[empty]

Entfernt. Bitte bleiben Sie beim Thema. Danke, die Redaktion/sq mehr

Mo, 10/16/2017 - 16:35
[empty]

Es wäre hilfreich gewesen, die Studie im Detail ein wenig vorzustellen (ok, ok, ich bezahl hier nix, kann also au nix verlangen). Vor allem würde mich interessieren, woher all diese Dienstleister komm mehr

Mo, 10/16/2017 - 09:55
[empty]

Die Filme von Haneke (plus eine Oper), die ich gesehen habe, waren ausgezeichnet, weil sie, wie bei Ingmar Bergmann gedreht wurden, weil er was sagen will (oder vorsichtiger: weil ihn was beschäftigt) mehr

Fr, 10/13/2017 - 10:16
[empty]

Das ist genau die aalglatte Art der Argumentation, die misstrauisch macht. Auf der einen Seite sollen die Besitzer von Staatsanleihen in die Pflicht genommen werden, auf der anderen Seite müssen wir i mehr

Fr, 10/13/2017 - 10:02
[empty]

Ich bin nicht sicher, ob die hier vorgeschlagene Einkreisungspolitik gegen Trump das non-plus-ultra ist. Wenn man davon ausgeht, dass er vollkommen irre ist - wie die ZEIT das häufiger darstellt - mag mehr

Fr, 10/13/2017 - 09:43
Seite 1 / 100