Zeitenhieb

15 Redaktionsempfehlungen

Artikel von Zeitenhieb im früheren Leserartikelblog

Alles Super!

Schon getankt heute? O.K., es gibt andere Gründe sauer zu werden. Und es gibt auch Wichtigeres auf der Welt als Spritpreise. Aber: Mit der Entscheidung, SUPER-Benzin genau so teuer zu verkaufen wie SU mehr
Di, 04/12/2011 - 19:49

Was dann geschah

Guido sah ein' Rösler steh´n Rösler auf der Heiden War so jung und war so schön Rief er schnell ihn nah zu seh´n sah´n mit wenig Freuden Rösler, Rösler, Rösler gelb Rösler tat er' s neiden. Guido spra mehr
Mi, 04/06/2011 - 00:59

...an der Wand

Egal was Westerwelle sagte, egal worüber er sprach und egal wo er sich befand: Nie hatte ich den Eindruck, dass er es für jemanden anderen tat als für sich selbst. Stets begleitet von unangemessenem P mehr
Mo, 04/04/2011 - 19:48

Kommentare von Zeitenhieb

[empty]

Wenn Jay Z sie betrogen hat, ist ihre Rache besonders glaubwürdig, wenn sie ihr neues Album am Release Tag exclusive auf Tidal, Jay Zs eigener Musikplattform veröffentlicht. So liegt der Verdacht nah mehr

Mi, 04/27/2016 - 12:10
[empty]

Es ist kein Geheimniss, dass Merkel und mit ihr Deutschland weitere Problemstellungen in der Flüchtlingssfrage lösen werden muss, wenn die Türkei - aus welchen Gründen auch immer - die Kooperation in mehr

So, 04/24/2016 - 11:25
[empty]

Hier geht es aber um die grammatikalische Mehrzahl, nicht um die phänomenologische. Aber Ei drüber, ist ja Ostern. mehr

So, 03/27/2016 - 11:28
[empty]

Der Duden schreibt über "wegen": "Standardsprachlich mit Dativ in bestimmten Verbindungen und wenn bei Pluralformen der Genitiv nicht erkennbar ist." Plural im Genitiv wäre: "Wegen der deutschen Bot mehr

So, 03/27/2016 - 05:20
[empty]

Soeben gaben NASA und NSA bekannt, dass die Aliens ein Problem mit ihrem Ionenenantrieb haben, sie landen deshalb erst am 08.Februar 2016! mehr

So, 02/07/2016 - 10:05
[empty]

Auch wenn das Thema "Flüchtlinge" die Schlagzeilen dominiert. Es ist nur ein Symptom. Die Ursache ist eine Politik des Problemverschiebens. Ob Krisenpolitik in Kriegsländern (Thema "Flüchtlinge"), o mehr

So, 11/01/2015 - 12:34
Nur Symptome

Es wird genutzt, was technisch geht. Nicht was jurisitsch erlaubt oder moralisch vertretbar wäre. Die IT ist schon lange die bestimmende Kraft in den politischen Systemen. Sie führt Krieg,, sie durc mehr

Mi, 08/26/2015 - 18:43
Nur Symptome

Es wird genutzt, was technisch geht. Nicht was jurisitsch erlaubt oder moralisch vertretbar wäre. Die IT ist schon lange die bestimmende Kraft in den politischen Systemen. Sie führt Krieg,, sie durch mehr

Mi, 08/26/2015 - 18:41
Seite 1 / 92