zappp

34 Redaktionsempfehlungen
Name:
Peter Zapp

Kommentare von zappp

Ein Staat, der Menschen zu Soldaten ausbilden läßt,

übernimmt ein großes Maß an Verantwortung. Nicht nur in Bezug auf die körperliche und seelische Gesundheit der Soldaten, sondern auch in Bezug auf die Wiedereingliederung in die Zivilgesellschaft und mehr

Di, 03/03/2015 - 06:14
Jeder Minderheit ihren Zwergstaat zu geben

ist kein nachhaltiges Konzept. Unabhängigkeit erfordert doppelte Verwaltungsstrukturen, die naturgemäß anfällig gegen Korruption sind. Die massive Entwicklungshilfe hat dies durchaus begünstigt. mehr

Di, 03/03/2015 - 05:29
Ein Strassenräuber, ein Putin-Verehrer oder ein Geheimdienst?

Man kann sich die Verdächtigen je nach eigener Vorurteilslage und politischer Couleur aussuchen. Wobei neben russischen Diensten unter Putins direkter Kontrolle natürlich beliebige andere als Provokat mehr

Mo, 03/02/2015 - 10:18
Ist massiver Schuldenerlass denn kein Hilfspaket?

Herr Tsipras will aber nur ein Form von Hilfe, nämlich weitere Geldgeschenke um seine populistische Klientelpolitik fortsetzen zu können. Davon abweichende Reformauflagen sind nicht willkommen. Wohin mehr

Sa, 02/28/2015 - 06:58
Immerhin plündert die FIFA diesmal kein Schwellenland aus.

Niemand wird gezwungen die Spiele zu sehen. Über Menschen- und Arbeitsrecht im Land kann man sich auf den Seiten des US Department of State informieren. Die FIFA-Oberen verstehen letztlich nur die Bot mehr

Do, 02/26/2015 - 15:34
Vom Milchmädchen zum Dobrindt

Die Geschichte der klassischen Fehleinschätzungen in der Finanzplanung und Kostenrechnung wird um eine Dimension erweitert. Immerhin, das Milchmädchen plante mit eigenem Geld und trug die Konsequenzen mehr

Do, 02/26/2015 - 14:10
Auch die Griechen brauchen einen handlungsfähigen Staat

Dazu gehört Zahlungsfähigkeit und Kreditwürdigkeit. Oder soll die EU die Griechen bis auf weiteres entmündigen und das Land wohltätig als Protektorat führen? mehr

Do, 02/26/2015 - 13:27
Ein bisschen wie eine künstliche Boygroup.

Die hat auch für jeden Mädchengeschmack einen Boy dabei, und um sicher zugehen einen Schwulen noch dazu. Im Ergebnis ist es trotzdem nur ein proporztauglicher Einheitsbrei. Die Große Koalition nickt d mehr

Do, 02/26/2015 - 13:24
Seite 1 / 264