zappp

34 Redaktionsempfehlungen
Name:
Peter Zapp

Kommentare von zappp

Hirnlose, geldgeile Halbstarke

rennen nur der nächsten Mode und Spekulationsblase hinterher. Denn sie haben gelernt, dass selbst der libertäre Staat rettet, wenn es irgendwann in die Hose geht. mehr

Fr, 12/19/2014 - 13:50
Bei einem Strafzettel steht einem der Rechtsweg offen.

Dass sich in Terrororganisationen mit Märtyrerkultur schnell ehrgeizige Nachfolger finden lassen ist nicht wirklich überraschend. Dass man sich unter dem in Mitleidenschaft gezogenem Umfeld neue Feind mehr

Fr, 12/19/2014 - 13:46
Strategie?

War da die letzen 10-20 Jahre jemals was anderes als Kennzahlenkosmetik zwecks Boni-Maximierung? Argumente für und gegen das Privatkundengeschäft, ob nur für die grossen oder auch für die kleinen, we mehr

Fr, 12/19/2014 - 09:42
Garantien beseitigen die Risiken nicht

Sondern übertragen sie lediglich auf den europäischen Steuerzahler. Sie fördern Invesitionen und Projekte mit eigentlich unzulänglicher Rendite. Wobei die (privaten) Investoren keinen Anreiz haben, vo mehr

Do, 12/18/2014 - 16:10
Was wäre, wenn der Staat Nachlasse zu 100% konfiszierte?

Statt sein Vermögen mit einem gewissen Gefühl der Befriedigung Nachkommen, Freunden oder dem eigenem Gutdünken nach wohltätigen Zwecken zu überlassen würde man versuchen, alles noch zu Lebzeiten zu ve mehr

Do, 12/18/2014 - 16:00
und was anschliessend auch noch ausgegeben werden muss.

Ohne das es im Sumpf der Korruption verschwindet und mit einer vernünftigen volkswirtschaftlichen Rendite. Eigentlich nur propagandistisches Dampfgeplaudere. mehr

Do, 12/18/2014 - 14:27
Finanzkrise als Preis für nationale Eigenständigkeit?

Das müsste mir Herr Putin doch noch näher erläutern. Der Ölpreis ist vom Markt gemacht. Die vom Ölexport abhängige Oligarchenökonomie und die Ursache für die Sanktionen sind jedoch selbst gewählt. M mehr

Do, 12/18/2014 - 14:22
Einkommensmillionäre

zahlen heute weniger Steuern als vor 20 Jahren. Trotzdem unternehmen sie immer mehr Anstrengungen, ihr Einkommen vor dem Fiskus zu verstecken. Das kostet sie Geld. Sie müssen Komplizen bezahlen, die i mehr

Do, 12/18/2014 - 09:42
Seite 1 / 244