zappp

34 Redaktionsempfehlungen
Name:
Peter Zapp

Kommentare von zappp

In den 70ern war es mal

In den 70ern war es mal schick ein Jahr zum Arbeiten ins Kibbuz zu gehen. Heute ist Ramallah die Party-Stadt für gefühlt tausende junge Freiwilliger zweifelhafter Produktivität, die den Palestinensern mehr

Mo, 12/22/2014 - 16:32
Was erwartet man von einem Club alter Männer?

Die Jahrzehnte ihres Lebens von der Realität entrückt verbringen, ob von Beziehungsprolemen, Familienproblemen oder wirtschaftliche Zwängen. Was erwartet man von einer Führung, die seit 2000 Jahren ih mehr

Mo, 12/22/2014 - 15:48
Misstraut man Nachrichten, die einem nicht ins Konzept passen?

Putin darf nicht böse sein, weil man dann ja selbst unter den Sanktionen leiden, wieder Aufrüstung und Abschreckung bezahlen und die Kinder zum Militärdienst schicken müsste. Menschengemachter Klimaw mehr

Mo, 12/22/2014 - 15:37
Eine neue Entspannungspolitik?

Putin ist ein eiskalt kalkulierender Rechtspopulist, der mit grösster Umsicht eine eigene Version asymmetrischer Kriegsführung einsetzt. Krim und Ostukraine wurden eben nicht durch "reguläre" russisc mehr

Mo, 12/22/2014 - 11:08
Qualität muss herbeikontrolliert werden

Nicht nur durch die EU-Kommission einmal im Jahr, sondern durch Bundespolizei und Flughafenbetreiber jeden Tag. Mittunter auch im Wettbewerb zwischen mehrern Sicherheitsfirmen am gleichen Flughafen. mehr

Mo, 12/22/2014 - 10:40
Kanibalisieren oder Kaufkraft abschöpfen?

Der VW-Konzern tritt bei uns mit vier Marken für Normalverdiener an und mit nochmals drei Luxusmarken für die Superreichen. Aber GM hat Angst, das Cadilac den Opelverkauf kanibalisiert. Wobei Chevrole mehr

Mo, 12/22/2014 - 10:20
Hirnlose, geldgeile Halbstarke

rennen nur der nächsten Mode und Spekulationsblase hinterher. Denn sie haben gelernt, dass selbst der libertäre Staat rettet, wenn es irgendwann in die Hose geht. mehr

Fr, 12/19/2014 - 13:50
Bei einem Strafzettel steht einem der Rechtsweg offen.

Dass sich in Terrororganisationen mit Märtyrerkultur schnell ehrgeizige Nachfolger finden lassen ist nicht wirklich überraschend. Dass man sich unter dem in Mitleidenschaft gezogenem Umfeld neue Feind mehr

Fr, 12/19/2014 - 13:46
Seite 1 / 244