zappp

45 Redaktionsempfehlungen
Name:
Peter Zapp

Kommentare von zappp

Ich weiss keine Lösung

Autoritäre Regime fördern KiTas, Ganztagsschulen und erwerbstätige Frauen nicht der Familie oder der Gleichberechtigung wegen. Sie wollen mehr Erwerbsarbeit für ihre Zwecke mobilisieren, die Erziehung mehr

Do, 07/30/2015 - 10:09
Das ist doch genau so gewollt

Unzulänglich und zum aggressiven Umgang mit der Schusswaffe ausgebildete Polizisten, oft alleine auf Streife, treffen auf ihrerseits unhöfliche, launische, aggressive oder benebelte Bürger, bei denen mehr

Do, 07/30/2015 - 08:54
Ich kannte Chefs, die den Tag vertrödelten,

sich dann aber am späten Nachmittag und Abend mit langem Verbleib im Büro in Szene setzten, gerne auch ihre Mitarbeiter erst dann zu irgendwelchen Besprechungen zu sich baten. Ich kannte Mitarbeiter mehr

Mi, 07/29/2015 - 17:48
Als Berufsfernvielreisender kommt man manchmal gar nicht zu Wort

Denn die Urlaubsfernreisenden reissen das Gespräch an sich, sind schon überall gewesen, haben dort noch schlimmes erlebt: tropfende Duschen, kein anständiges Schnitzel im Restaurant und vor allem die mehr

Mi, 07/29/2015 - 17:29
So eine Jahresgebühr ist teuflisch schlau.

Die wird, so wie Wertverlust und Fixkosten fürs Auto, schnell verdrängt. Die Lebensmittelpreise selbst können noch nahe beim stationären Einzelhandel kalkuliert werden. Man bindet Kunden, weil Lieferk mehr

Mi, 07/29/2015 - 17:06
Hollywood Klischees sind wohl wahrer als man denkt ...

Vom durchreisenden Revolverheld zum immer noch schießwütigen Sheriff wie im klassichen Western, die Ausbildung so solide wie in der Klamaukfilmreihe "Police Academy", Kleinstattpolizisten so integer w mehr

Mi, 07/29/2015 - 14:41
Die Verkehrsflächen lassen sich nicht ohne weiteres vermehren.

Oder wollen wir in unseren beengten Städten noch mehr Grünflächen betonieren, weitere Schneisen hineinschlagen, sie untertunneln oder mit Hochstrassen überdachen? Eine strikte Trennung von Auto- und R mehr

Mi, 07/29/2015 - 12:26
Nicht wegen der Hilfe geliebt, sondern wegen der Auflagen gehaßt

Vielleicht hätten EU, EZB und Deutschland Griechenland und vor allem dessen Gläubiger besser ihrem Schicksal überlassen bzw. die Sache unter sich regeln lassen. Die ganzen komplizierten Interventionen mehr

Mi, 07/29/2015 - 09:43
Seite 1 / 309