zamm

6 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von zamm

[empty]

Besten Dank die Richtigstellungen. Leider bin ich über deren Nutzen ein wenig skeptisch: Impfgegner werden Sie bloss als Lakai obskurer Mächte abtun… mehr

Mo, 12/19/2016 - 12:50
[empty]

100 Jahre ist wenig. Einige hundert Jahre ist aber machbar, mit schnellen Brütern wie der in diesem Jahr in kommerziellen Betrieb genommene BN-800: http://www.trendsderzukunft.de/strom-aus-atommuell-r mehr

Do, 12/15/2016 - 13:18
[empty]

Auf Ihre Frage: Warum hat keiner unserer Nachbarn D gefragt ob es "uns" gefällt, dass allein in F immerhin 58 AKW "stehen" - einige direkt im Grenzgebiet ? mehr

So, 11/27/2016 - 22:24
[empty]

Wahrscheinlich deswegen (siehe Seite 8): http://env-health.org/IMG/pdf/dark_cloud-full_report_final.pdf Nach Modellrechnungen sterben 490 Franzosen pro Jahr frühzeitig an der guten deutschen Kohle (m mehr

So, 11/27/2016 - 22:23
[empty]

"Einer der schwersten Atomunfälle" (Lucens): 0 Tote, 0 schwer Bestrahlte "Kleiner EE-Unfall" (Mattmark-Staudamm): 88 Tote mehr

So, 11/27/2016 - 14:24
[empty]

…Übrigens erlebt man als Mann das Umgekehrte, "Womansplaining" ebenfalls. Ganz normal - es gibt unterschiedliche Sichten der Dinge, und es ist gut so! mehr

Mi, 05/18/2016 - 17:18
[empty]

Zu G: Dies ist nicht ganz richtig; abkratzen und lagern ist vernünftig, da die Strahlungsdosis an die Bevölkerung, der entscheidende Punkt, dadurch erheblich reduziert wird. Da das Hauptproblem an Cs- mehr

Di, 03/29/2016 - 01:34
[empty]

Im Wesentlichen bin ich mit dieser Beschreibung einverstanden - danke für die klare Faktenstellung. Nur einige Bemerkungen: Zu E: Die Katastrophe entstand auch dadurch, dass die Reaktoren über keine s mehr

Di, 03/29/2016 - 01:24
Seite 1 / 50