yurina

5 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von yurina

[empty]

in einem Land mit freier Meinungsäußerung. Undf manchmal darf auch gelacht werden... ;-) mehr

Di, 09/27/2016 - 18:47
[empty]

Lieber Herr Schwieder, sind Sie gleich per Du mit dem Fahrlehrer? Oder haben Sie einfach seinen Vornamen für den Nachnamen gehalten ? In Japan stellt man den Familiennamen voran. Aber danke für den "F mehr

Di, 09/13/2016 - 09:58
[empty]

Sie hatten nach einem schrecklichen Krieg die Hoffnung, dass es besser wird. Die ist heute , glaube ich, trotz (oder wegen) Übersättigung manchem abhanden gekommen. Ach ja. Pille gab es auch noch nich mehr

Mo, 09/05/2016 - 10:27
[empty]

Ich frage mich ein bisschen, ob die beiden ersten Foristen das Buch gelesen haben ? mehr

So, 09/04/2016 - 19:38
[empty]

Ok. Immerhin weiß ich jetzt, was sie meinen. Aber hierzulande ist das doch wohl nicht gerade das aller auffälligste Problem, und was es mit der Geburtenrate zu tun hat, erschließt sich mir nicht. mehr

So, 09/04/2016 - 17:21
[empty]

Ich begreife nach wie vor nicht, worin der Zusammenhang zum 2.Weltkrieg und Japan besteht. Männlicher Geburtenüberschuss? Na, dann sollten wir wohl vor den Indern und den Chinesen zittern! mehr

So, 09/04/2016 - 17:19
[empty]

Der Artikel benennt Probleme, die wir tatsächlich haben. Interessante Anekdote: Ein erwachsener Sohn der in unsrem (kleinen) Ort untergebrachten syrischen Familien (mit einem Schlag gab es bei uns 25 mehr

So, 09/04/2016 - 16:18
[empty]

Also pardon, das erscheint mir jetzzt sehr weit hergeholt. Eher haben Japan und Deutschland gemeinsam eine rasante ökonomische Entwicklung, der eine zeitgemäße Familienpolitik derb hinterherhinkt. mehr

So, 09/04/2016 - 16:03
Seite 1 / 64