yurina

5 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von yurina

[empty]

Wenn sich meine Kinder mal so an mich/uns erinnern - wie schön! Auch ich musste schon die Nachlässe von Mutter, Vater ud Tante bewältigen und war immer jemand, der glaubte, nicht sehr an Dingen zu hän mehr

Sa, 05/06/2017 - 21:30
[empty]

de Maizières Einlassungen erscheinen mir überflüssig wie ein Kropf. Von Migranten erwarte ich die Einhaltung des Grundgesetzes.Punkt. In welcher Sprache sie sich zu Hause unterhalten, ob sie mit den F mehr

Mo, 05/01/2017 - 09:33
[empty]

Ich kann nicht erkennen, wo die Deutschen ihre Identität aufgeben wollen. Wer propagiert das denn ? Es ist lediglich so - und das mit Recht - dass es eine zum Glück ziemlich breit aufgestellte Mehrhei mehr

Mo, 05/01/2017 - 09:26
[empty]

...aber hat sich in diesen 2000 Jahren enorm verändert. Nicht nur in Europa. Das ist ein Etikett auf einem Topf voll sehr divergierender Kulturen und Traditionen. mehr

Mo, 05/01/2017 - 09:17
[empty]

So langsam kapieren es auch die Politker, dass das Aufziehen von Kindern nicht so nebenbei geht. Allerdings muss ein vernünftiger Lohnausgleich her, sonst können es sich wieder die meisten nicht leist mehr

So, 04/23/2017 - 04:16
[empty]

...oder auch umgekehrt. Wieso bloß Frauen? mehr

So, 04/23/2017 - 04:12
[...]

Entfernt. Bitte bleiben Sie sachlich. Danke, die Redaktion/rc mehr

Fr, 04/14/2017 - 09:18
[empty]

Hat sich die Autorin des Artikels ihre Fragen selber ausgedacht oder wurden sie ihr vorgegeben ? Diese Fragen - stereotyp immer diese Fragen, wenn es um das Thema Familie geht - nerven ! Wer soll das mehr

Fr, 03/31/2017 - 16:56
Seite 1 / 69