xvulkanx

39 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von xvulkanx

Wenn Journalisten vom "Hartz4-Regelsatz" schreiben,

dann unterschlagen sie damit, dass von diesem Regelsatz eben nicht nur erwerbsfähige Hartz4-Empfänger leben müssen, sondern auch dauerhaft Erwerbsunfähige und Grundsicherungsrentner.Für diese alten od mehr

Sa, 09/06/2014 - 18:50
Dazu kommen noch die Kosten für den Nahverkehr

In teuren Frankfurt am Main kostet das "Sozialticket" für Hartz4-Empfänger monatlich 58,15 €. Vorgesehen sind im Regelsatz ca. 20 € für Verkehr. Davon kann man gerade 4 mal im Monat mit der Ubahn hin- mehr

Sa, 09/06/2014 - 17:46
[…]

Entfernt. Der Kommentar, auf den Sie sich kritisch beziehen, wurde mittlerweile entfernt. Die Redaktion/ca mehr

Sa, 09/06/2014 - 15:27
Bitte keine Märchen!

Der Wunsch der Ukraine in die Nato aufgenommen zu werden wurde gerade auch auf Betreiben Deutschlands 2008 von der Nato abgewehrt. Die Ukraine kann sich also auch bei Deutschland bedanken, wenn jetzt mehr

Fr, 09/05/2014 - 19:47
Eine von den gefahrenen Kilometern abhängige Maut

einzuführen, bedeutet einen weiteren riesigen Schritt in Richtung Überwachungsstaat. Lückenlos kann überwacht werden, wer wann wo gefahren ist oder gerade fährt, Ausgerechnet von einem Ex-Politiker de mehr

Fr, 09/05/2014 - 12:22
Eiine Maut fordern, die sich nach den gefahrenen Kilometern

richtet, kann eigentlich nur jemand fordern, der einen Beratervertrag mit einer Firma hat, die an Mautsystemen für PKWs verdienen würde. Umweltpolitisch macht die Mineralölsteuer mehr Sinn. Mineralöls mehr

Fr, 09/05/2014 - 11:47
Diese Arroganz un diesen Chauvinismus sehe ich eher in der

deutschen Haltung zu der Ukraine und auch zu den baltischen Staaten. Hier herrscht wieder die Mentalität des Hitler-Stalin-Pakts. Ukrainer sind Menschen zweiter Klasse, die man im Zweifel Putins Aggre mehr

Mi, 09/03/2014 - 09:24
Wie soll es die baltischen Staaten beruhigen, wenn eine

"schnelle" Eingreifgruppe bei einer russischen Invasion theoretisch innerhalb von lächerlichen 2 Tagen vor Ort sein könnte? Diese Länder könnten von Russland innerhalb von Stunden überrollt werden. Hi mehr

Mi, 09/03/2014 - 09:07
Seite 1 / 225