Wyt

9 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Wyt

Malmström-Pleiten, Pech und Pannen

Wir erinnern uns: Es fing damit an, dass Frau Malstrom unbedingt das von der Leyensche System der Internetzensur gegen Kinderpornografie EU-weit einführen wollte. Dabei zeigte sie sich ebenso wie die mehr

Mo, 07/27/2015 - 14:02
Viel zu kompliziert

Die Krise ist ein Einnahmeproblem. Diese müssen erhöht werden. Es muss wieder dafür gesorgt werden, dass die Industrie und die Banken sich steuerlich angemessen beteiligen und sich nicht mit Tricks vo mehr

So, 07/26/2015 - 18:54
Oder anders ausgedrückt

Griechenland hat Deutschland und die Euroländer versucht zu erpressen. Nur haben die sich nicht erpressen lassen. Und deshalb zahlt Griechenland jetzt den Preis für diesen Erpressungsversuch. Diese mehr

Do, 07/23/2015 - 13:54
Ein großes Glas gefüllt mit Erbsen

Aus Ihrem Link: "Auch in diesem Szenario kommt es bis 2050 nicht zu einer Erschöpfung der Lithium-Ressourcen. Allerdings sind dann die zu heutigen Lithium-Preisen und Technologien abbaubaren Reserven mehr

Mi, 07/15/2015 - 18:35
Die Menge an Lithium ist begrenzt

Das für die Akkus verwendete Lithium steht nur in begrenzter Menge zur Verfügung. Die Menge für einige hundert Millionen! Autos wenn wir weltweit umstellen würden dürften diese Vorräte mehr als nur au mehr

Mi, 07/15/2015 - 00:32
Wenn es den USA so eine Herzensangelegenheit ist

dann sollten die USA einfach eine halbe Billion Dollar in die Hand nehmen und das griechische Problem lösen. Dann könnten die USA uns "dummen Europäern" mal zeigen, wie man so ein Problem richtig lös mehr

Mi, 07/08/2015 - 11:39
[...]

Der Kommentar, auf den Sie Bezug nehmen, wurde bereits entfernt. mehr

Di, 07/07/2015 - 17:32
@Redaktion

"Bereits heute lasten mehr als zwei Milliarden Euro Schulden auf den Staatskassen. " Müsste das nicht eher 2 Billionen heißen? 2 Milliarden Staatsskasseschulden dürften für Frankreich kein Problem s mehr

Di, 07/07/2015 - 08:05
Seite 1 / 103