WWH

Kommentare von WWH

[empty]

"eine soziale und patriotische Politik" - kann man gern auch übersetzen in "national-sozialistisch". mehr

So, 12/03/2017 - 17:21
[empty]

Oops. Wirtschaftsliberal ist doch eher FDP-Territorium. Nach Luckes Abgang war das von Anfang an faschistisch, wie Sie so schön sagen. mehr

So, 12/03/2017 - 17:20
[empty]

Entfernt. Bitte verzichten Sie auf überzogene Polemik. Danke, die Redaktion/mp mehr

So, 12/03/2017 - 17:15
[empty]

Entfernt. Bitte verzichten Sie auf Pauschalisierungen. Danke, die Redaktion/mp mehr

So, 12/03/2017 - 17:12
[empty]

Tja, das Toleranz-Paradoxon eben: https://de.wikipedia.org/wiki/Toleranz-Paradoxon Wie man diesen Nazis seine Stimme geben kann, bei allem Frust, bleibt mir auf ewig ein Rätsel. Wenngleich, die Dummh mehr

So, 12/03/2017 - 17:09
[empty]

Versteh die Frage nicht. Ja, sogar schon in Asien (Vietnam), Südamerika (Kolumbien) und Afrika (Burkina Faso). mehr

So, 11/05/2017 - 14:01
[empty]

Das ist wohl wahr. Aber da die Begriffe so ungenau / unreflektiert benutzt werden, wird immer wieder suggeriert, das Glyphosat als "Pestizid" eben auch für Bienensterben verantwortlich sei. Doch dafür mehr

So, 11/05/2017 - 14:00
[empty]

Das hab ich auch gleich gedacht. Die Spende dient wohl eher dem eigenen Gewissen. Sinnvoller wäre es, die 5 EUR in bewussteren Konsum zu stecken (Kleidung von Produzenten mit "fairen" Bedingungen; reg mehr

So, 11/05/2017 - 11:29
Seite 1 / 8