Wolfgang63

9 Redaktionsempfehlungen

Artikel von Wolfgang63 im früheren Leserartikelblog

Die Wahl des Bundespräsidenten war eine Farce.

Am Ende ging es nicht um den Bundespräsidenten, sondern um den Erhalt der schwarz-gelben Koalition und um die Vermeidung des Gesichtsverlustes der Bundeskanzlerin. Das Ganze erinnerte an die Abstimmun mehr
Sa, 07/03/2010 - 11:59

Wahlkampf

Vor ca. 8 Tagen forderte ich von allen im Bundestag sitzenden Parteien deren Parteiprogramm an. Von den Linken und den Grünen hatte ich 2 Tage später ein als Heft gebundenes Wahlprogramm in Händen. Ei mehr
So, 08/30/2009 - 12:37

Komödienstadel: Die Firmenübernahme

1. Akt: W wird Vorstandsvorsitzender beim sanierungsbedürftigen kleinen Unternehmen P und bringt es zur neuen Blüte. 2. Akt: W überlegt sich, den deutschen Marktführer und den 2. der Weltliste zu kauf mehr
Fr, 07/24/2009 - 14:44
Seite 1 / 2

Kommentare von Wolfgang63

Naziphobie

Es entspringt der deutschen Naziphobie, dass man bestimmte Worte, die unter Hitler benutzt wurden, heute nicht mehr benutzen darf. Wobei das natürlich nicht für den deutschen Wortschatz funktioniert. mehr

Mi, 01/28/2015 - 17:23
Gehört zur Meinungsfreiheit auch Beleidigung?

Zitat: Jemanden als "schlecht und blöd" hinstellen zu dürfen, ist zwar Teil der Meinungsfreiheit, das scheint in der Argumentationskette aber unerheblich. ___ Jemanden persönlich als "schlecht und blö mehr

Mi, 01/28/2015 - 17:15
Soldaten überlastet?

Was haben marode Kasernen, kaputtes Gerät und die Bundeswehr an der Grenze ihrer Leistungsfähigkeit mit überlasteten Soldaten zu tun? Zu meiner Wehrzeit waren die Soldaten höchstens durch schindende U mehr

Di, 01/27/2015 - 23:14
Die andere Gesellschaft

Aktuell lese ich das Buch, bin zu zwei Dritteln durch und kann es jedem nur empfehlen. Wer es nicht gelesen hat, sollte nicht darüber urteilen. mehr

Di, 01/27/2015 - 23:03
Langsam kommt die Regierung ins Nachdenken

Wochenlang diffamiert die Regierung Pegida-Demonstranten. Jetzt ganz plötzlich stellt sie fest, dass Saudi-Arabien mit "Kriminellen" und mit Andersgläubigen nicht anders umgeht als IS (z.B. Steinigung mehr

Mo, 01/26/2015 - 18:07
Pluralität oder Multikulti

Auch bei der Pluralität gibt es eine Vielfalt, auch wenn die Zuwanderer sich einigermaßen integrieren. Bei Multikulti bleiben die Zuwanderer bei ihren Sitten, Gebräuchen und Rechtsanwendungen (z.B. du mehr

Mo, 01/26/2015 - 17:55
Einfach mal nachfragen

Laut Demoskopen haben wir aktuell 5% Moslems, in 2030 7,1% Moslems und 2050 9,1% Moslems. Der Trend ist da noch lange nicht zu Ende. Die Demoskopen meinen allerdings, dass der Anteil nie über 50% gehe mehr

Mo, 01/26/2015 - 17:49
Gehört dieser Islam zu Deutschland

Nachdem Kanzlerin, Justizminister, Innenminister die Pegida-Demonstranten wochenlang diffamiert haben, stellen sie jetzt fest, dass zumindest der Saudi-Arabische Islam nicht zu Deutschland gehört. Wen mehr

Mo, 01/26/2015 - 17:35
Seite 1 / 135