Das Profilbild von Wolfgang Sukowsky

Wolfgang Sukowsky

5 Redaktionsempfehlungen
Name:
wolfgang sukowsky
Wohnort:
Trier

Mein Kurzporträt

Über mich:

Was geschehen ist, wird wieder
geschehen, was man getan hat, wird
man wieder tun: Es gibt nichts
Neues unter der Sonne.
Ich beobachtete alle Taten, die
unter der Sonne getan wurden. Das
Ergebnis: Das ist alles Windhauch
und Luftgespinst.
Das Buch Kohelet / der Prediger

Artikel von Wolfgang Sukowsky im früheren Leserartikelblog

Die Reichen und Superreichen, Macht und Allmacht des Geldes von Ferdinand Lundberg

Die Reichen und Superreichen, Macht und Allmacht des Geldes von Ferdinand Lundberg Auch heute noch gültig Steuergesetze zu Nutz und Frommen einzelner Es gibt eine ganz andere Art von Steuerprivilegien mehr
Mi, 03/09/2011 - 18:43

Eine Quelle der Freude

In diese Menschengestalt gegossen worden zu sein, ist für uns schon an sich eine Quelle der Freude. Welch eine noch viel größere, unfaßbare Freude ist es aber, dass das, was jetzt in Menschengestalt l mehr
Mi, 02/23/2011 - 12:41

Trost sei angesagt -zeitlos

Tue nichts gegen deinen Willen, nichts ohne Rücksicht auf das gemeinsame Wohl, nichts, ohne es vorher genau zu überlegen, nichts, was dir innerlich zuwider ist. Hat kein geringerer so gesagt, wie Marc mehr
Mi, 02/16/2011 - 10:22
Seite 1 / 13

Kommentare von Wolfgang Sukowsky

[empty]

Trump ist wie er sich gibt die Frau Clinton ist nicht das was sie vorgibt. Trump redet wie ihn der Schnabel gewachsen ist das mag der normale US Amerikaner. Kann er die Wahlen gewinnen? mehr

Mi, 04/20/2016 - 10:04
[empty]

Die Türkei in der Vergangenheit gedemütigt jetzt kommen ihre Nadelstiche. mehr

Mi, 04/20/2016 - 09:56
[empty]

Keiner hat das Recht mit Gewalt vorzugehen. Unsere Gesetzeshüter müssen angemessen vorgehen. Diese Art der Gewalt ist Terrorismus. Recht so gehandelt seitens der Justiz. mehr

Di, 04/19/2016 - 18:47
[empty]

Für die SPD gibt es eigentlich viel zu tun. Leider strahlt ihre Führung Bequemlichkeit aus. Es zahlt sich nicht aus mit der Regierung alles abzunicken. mehr

Mo, 04/18/2016 - 18:27
[empty]

"Füchse als Wächter im Hühnerstall," wie es in diesem Bericht heisst, beschreibt treffend die momentane Situation in Brasilien. mehr

Mo, 04/18/2016 - 10:41
[empty]

Die AfD Beatrix von Storch eine Brandstifterin auf Stimmenfang? mehr

So, 04/17/2016 - 09:29
[empty]

Ungarn hat selbst Probleme und es fehlt an Arbeitsstellen. Arbeitsplätze für Flüchtlinge sind kaum vorhanden. Orbán liegt da wohl für sein Land richtig. mehr

Sa, 04/16/2016 - 18:05
[empty]

Ach bald wird Schweigen im Walde sein. mehr

Fr, 04/15/2016 - 19:16
Seite 1 / 324