Wolfbert

Kommentare von Wolfbert

Allein der Begriff "Finanzindustrie"...

... ist irreführend. Ich habe noch nie verstanden, wo im Hin- und Herschieben von Wertpapieren der wertschöpfende Prozess zu finden ist. Geschweige denn, was ein Handel im Millisekundentakt mit einem mehr

Fr, 10/03/2014 - 11:09
Solange 'Fachkompetenz' bei der Besetzung...

... von Spitzenpositionen kein Kriterium ist, brauchen solche Zustandsberichte nicht zu überraschen. mehr

Mi, 10/01/2014 - 07:03
Warum kommen immer nur die kleinen ...

... Eierdiebe und Bescheißerchen hinter Gitter? mehr

Di, 09/02/2014 - 20:51
Ich glaube durchaus, dass es Bedarf ...

... an einer liberalen, freiheitlich orientierten Partei ohne die neoliberale "Geld-und-Besitz-darf-alles"-Attitüde gibt. Vielleicht nur nicht mit den alten Parteikadern. mehr

Mo, 09/01/2014 - 07:58
Welche Expertise ...

wird denn solchen "Rettern des Unternehmens" zugebilligt? Die einzig belegbare ist, sich die eigenen Taschen vollstopfen zu können. Egal, ob sie Middelhoff, Berggruen oder sonstwie heißen. Das Unterne mehr

So, 08/17/2014 - 08:01
Das war das erste,

was ich mit WhatsApp nach der Bekanntgabe der Übernahme gemacht habe: es von allen Endgeräten gelöscht. Ich brauche kein Privatsphären-Geschnüffele in meiner Hosentasche. mehr

Di, 03/18/2014 - 15:31
Etwas mehr Differenzierung täte gut ...

Zitat: "Waffen haben keinen anderen Sinn als Lebenwesen zu verletzen oder zu töten (mir kann keiner erzählen, die seien fürs Schießen auf Zielscheiben erfunden worden), ein Auto hingegen brauchen manc mehr

Do, 01/16/2014 - 11:09
Eine Position für Regierungskontakte ...

ist mit Sicherheit kein eigenes Vorstandsressort, sondern eine Stabsstelle, die mit einem Viertel des kolportierten Gehaltes auch gut bezahlt wäre (und für den lupenreinen Volksvertreter Pofalla immer mehr

So, 01/05/2014 - 12:11
Seite 1 / 10