Wolfbert

1 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Wolfbert

[empty]

So viel Unverfrorenheit macht einen fassungslos. Selbst ein mittelalterlicher Strafenkatalog würde solchen Großkriminellen nicht ausreichend gerecht. mehr

Mi, 10/18/2017 - 16:22
[...]

Entfernt. Bitte diskutieren Sie sachlich. Danke, die Redaktion/ms mehr

So, 10/08/2017 - 09:42
[empty]

Mein Plädoyer bezog sich nicht auf gesponsorte Kaffeefahrten, sondern ein auskömmliches Rentenniveau. mehr

So, 10/08/2017 - 09:03
[empty]

Es ist beschämend, wenn dafür private Spendengelder herangezogen müssen, weil die öffentlichen Kassen für zweckfremde Leistungen geplündert wurden. Von unseren "Eliten" und anderen, die in diese Töpfe mehr

So, 10/08/2017 - 08:08
[empty]

Allein die Diktion "die Bundesregierung muss lernen, ...", erschwert es, einen ersten Schritt zu tun. Die Mitglieder der Bundesregierung sind nicht Herrn Cavusoglus Lehrbuben. mehr

Sa, 10/07/2017 - 15:36
[empty]

Was für ein Dilettant. Eines der ersten Lektionen im Beratungsgeschäft ist, sich nicht von persönlichen Befindlichkeiten leiten zu lassen. Und irgendwann später kommt die Lektion, dass man sich zweima mehr

Di, 09/19/2017 - 20:20
[empty]

Man möchte meinen, Union und SPD hätten die letzten zwölf Jahre in der Opposition verbracht. Und trotzdem wird es genügend Leute geben, die sich weiterhin gerne einlullen lassen und ihr Kreuzchen bei mehr

So, 09/17/2017 - 06:12
[empty]

Nicht zwingen, aber differenzieren: Wer Schutz vor persönlicher Verfolgung braucht, ist Asylsuchender; wer vor Krieg oder Terror flieht, ein Flüchtling. Wer sich sein Wunschland nach wirtschaftlichen mehr

Mi, 09/06/2017 - 10:17
Seite 1 / 27