Wiilibald

Name:
Michael Weskamp
Wohnort:
49808 Lingen
Jahrgang:
1965

Kommentare von Wiilibald

Nach den Erfahrungen diesen Jahres

erwächst in mir eher der Eindruck, die baltischen Länder und Polen würden den USA Geld zahlen um schnellstmöglich diese Basen in ihren Ländern zu bekommen, weil ihnen der grosse Nachbar zunehmend unhe mehr

Do, 09/18/2014 - 00:01
Da haben Sie recht.

Schwer zu entscheiden, ob das jetzt sein musste oder ob die Zeit bleibt, bis die neuen Parlamentarier sich eingefunden haben, mit den erarbeiteten Texten vertraut gemacht haben und bereit sind für we mehr

Di, 09/16/2014 - 13:57
Ich habe kein Problem damit, dass das Ukrainische

Parlament einen ehemaligen Wirtschaftsminister, Aussenminister und Parlamentspräsidenten zum Regierungschef wählt. Mit nationalistischen oder gar faschistischen Personen dann schon eher. Ich hätte ge mehr

Di, 09/16/2014 - 13:35
Die Zeitspanne von der offiziellen Auflösung bis zur Ablösung

durch Neuwahlen ist festgelegt. mehr

Di, 09/16/2014 - 13:28
Ein Parlament kann entscheiden obwohl es aufgelöst ist,

weil es kommissarisch bis zur Wahl des neuen Parlamentes die Geschäfte weiterführt. Oder glauben Sie, es könnte da ein Vakuum geben? mehr

Di, 09/16/2014 - 13:27
EIn Standard abkommen zur Angleichung von Standards

und Vorschriften. Gibts übrigens auch mit Türkei seit Jahrzehnten. Eine Mitgliedschaft in der EU folgt nicht zwangsläufig. mehr

Di, 09/16/2014 - 13:23
Interessanter Artikel, Herr Sommer.

Allerdings muss ich dem Foristen Iklueh #8 ff weitgehend Recht geben mit seiner Korrektur ihrer Einschätzung. Positiv, dass Herr Kissinger und Brzesinsky ähnlicher Ansicht bezüglich einer Finnlandisie mehr

Di, 09/16/2014 - 10:08
Stimmt schon,

Man kann den amerikanischen Ölfirmen ja vorschreiben nicht so viel zu fracken und zu produzieren, dann geht der Ölpreis bestimmt gleich wieder hoch. In wessen Interesse wäre das? Nur im russischen Int mehr

Fr, 09/12/2014 - 10:51
Seite 1 / 76