Mein Profilbild

Wenke Husmann

Redakteurin im Ressort Kultur von ZEIT ONLINE
Name:
Wenke Husmann
Wohnort:
Hamburg
Webseite:

Mein Kurzporträt

Über mich:

Studium der theoretischen Physik in München. Nach dem Vordiplom Werkstudentin in einem Rüstungskonzern. Beschlossen, das Studienfach zu wechseln. Von da an Germanistik- und Romanistikstudium und freie Mitarbeit für die Süddeutsche Zeitung. Später Pauschalistin, noch später Volontärin. Seit 2000 Kulturredakteurin bei ZEIT ONLINE mit dem Schwerpunkt Film.

Neue Artikel

Wir müssen reden

Wie geht eigentlich schlechter Sex?

Im Urlaub stellt sich vielen Paaren die Frage: Wie machen wir's denn nun? Und wie oft? Der Sexualtherapeut Ulrich Clement erklärt, warum Sex toller ist als Sightseeing. 
08.07.2014 - 03:20
Wir müssen reden

Ist Küssen wichtiger als Sex?

Es gibt kaum etwas, was man in einer Beziehung nicht über einen Kuss ausdrücken könnte. Der Sexualtherapeut Ulrich Clement erklärt, warum sich Menschen wie küssen. 
11.06.2014 - 11:50
Filmfestspiele Cannes

Die größten Träume hatten die Verlierer

Der türkische Film "Winter Sleep" ist ein würdiger Gewinner der Goldenen Palme. Die zwei innovativsten Werke aber kamen diesmal von einem Altmeister und einem Wunderkind. 
25.05.2014 - 09:33

Kommentare von Wenke Husmann

Hitchcocks Besetzungswunsch für "Marnie"

Lieber Jack North, das ist natürlich richtig, ein freundlicher Kollege hat mich heute auch noch einmal auf das Gespräch zwischen Truffaut und Hitchcock hingewiesen (von 1966), in dem Hitchcock auf sei [weiter…]

16.05.2014 - 22:56
Keine Korinthe

Liebes Dingensda, das ist keine Korinthe, sondern ein völlig korrekter Hinweis, auf den wir reagieren. Dankeschön. [weiter…]

09.01.2014 - 10:41
Wer entscheidet über die dt. Bewerbung um eine Oscarnominierung?

Werter Forest Die Entscheidung, welcher deutsche Film sich um die Nominierung für den Oscar für den besten fremdsprachigen Spielfilm bewerben wird, organisiert die German Films (http://www.german-fil [weiter…]

18.09.2013 - 10:23
Freundschaft statt Übertritt

Lieber Louis Pasteur, "Ummah" bezieht sich tatsächlich auf die Gemeinschaft der Muslime, zu der die Figur des Daniels aber nicht gehört – auch wenn Daniel sich mit muslimischen Männern sehr wohl anfre [weiter…]

11.09.2013 - 21:28
Liebe User

Es ist, pardon, irrelevant, ob man die Fakten kennt, die in der sehr klugen Rezension von Kerstin Decker genannt werden, oder ob man sie nicht kennt. Ich würde sogar so weit gehen zu sagen, dass es ta [weiter…]

16.11.2012 - 15:05
Kein Spoiler-Alarm

Werte(r) gonone In Hanekes Film wissen Sie das nach der ersten Szene. Er nimmt das seinem Film sozusagen vorweg und springt dann zum Erzählen einmalig in der Zeit zurück. Also keine Sorge, schauen Si [weiter…]

20.09.2012 - 19:00
Kein "u" für ein "a" vormachen

Das wollten wir natürlich nicht: Ihnen ein "u" für ein "a" vormachen. Joan Allen spielt die Pamela Landy. Danke für den Hinweis, werter Daniel Flay. Mit freundlichen Grüßen, Wenke Husmann [weiter…]

11.09.2012 - 11:07
Dreher

Werte/r _bla_, es ist, um im Bild zu bleiben, ein Schnittfehler: Der Anfang ist das Ende des zweiten Absatzes. Jetzt ist wieder alles in der korrekten Reihenfolge. Wie das geschehen konnte? Ein Rätse [weiter…]

22.08.2012 - 13:49
Seite 1 von 5